5 Fragen an...

Marek Lehmann

Geschäftsführer u + i interact

  1. Wie beurteilen Sie Bielefeld als Standort für Ihr Unternehmen?

    Bielefeld ist ein spannender Standort für eine kreative Kommunikationsagentur wie u+i interact. Im Vergleich zu Städten wie Berlin oder Hamburg gibt es nur eine kleine Agenturszene, aber einige der interessantesten Marken Deutschlands in der Region. Viel Potenzial also für unser Angebot.

  2. Was bedeutet es für Sie als inhabergeführtes Unternehmen zu agieren? Welche Vorteile – oder vielleicht auch Nachteile ergeben sich daraus?

    Kurze Entscheidungswege, direktes Feedback von innen und außen, viel Potential zur Verwirklichung eigener Ideen – das zeichnet meiner Meinung nach ein inhabergeführtes Unternehmen aus.

  3. Was tun Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag, um den Kopf wieder frei zu bekommen?

    Ich bin seit meiner Kindheit begeisterter Armine. Es gibt nichts besseres, als nach einer anstrengenden Arbeitswoche am Wochenende ein Heimspiel zu besuchen. Auch, wenn es bei Arminia natürlich nicht immer erfolgreich ausgeht.

  4. Was haben Sie sich als Unternehmer für das kommende Jahr/die kommenden Jahre vorgenommen?

    Wir wollen unsere Agentur und unser Leistungsangebot weiter ausbauen und vor allen Dingen versuchen, gute und kreative Köpfe davon zu überzeugen, dass man nicht nur aus Bielefeld kommen und hier bleiben, sondern sogar nach Bielefeld kommen und hier eine spannende Tätigkeit finden kann.

  5. Worauf sind Sie im Rückblick besonders stolz?

    Ich bin stolz darauf, unser Unternehmen von einer kleinen Idee im Jahr 2007 bis heute erfolgreich aufgebaut zu haben. So wollen wir nächstes Jahr mit allen Mitarbeitern den zehnten Geburtstag feiern.




EN