5 Fragen an...

Richard Oetker

Vorsitzender der Geschäftsführung der Dr. Oetker GmbH

  1. Wie beurteilen Sie Bielefeld als Standort für Ihr Unternehmen?

    Das Familienunternehmen Dr. Oetker hat auch 125 Jahre nach seiner Gründung seinen Hauptsitz in Bielefeld und investiert weiter in diesen attraktiven und starken Wirtschaftsstandort. Von Bielefeld aus haben wir eine weltweit tätige, diversifizierte Unternehmensgruppe aufgebaut, die mit hervorragenden Produkten und Dienstleistungen für die Innovationskraft und das Entwicklungspotential dieser Region spricht.

  2. Was ist Ihnen im Leben am wichtigsten?

    Gesundheit, Verlässlichkeit und Familie.

  3. Welche Grundsätze haben Sie?

    Meine persönlichen Grundwerte sind Disziplin, Ehrlichkeit und Vertrauen ergänzt durch die zentralen Werte Kontinuität, Qualität und Sicherheit. Im Unternehmen ist mir zudem eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur sehr wichtig. „Der Mensch steht im Mittelpunkt“ – diesem Credo fühle ich mich seit jeher verpflichtet und diese Botschaft setze ich in all meinen Funktionen um.

  4. Worauf sind Sie im Rückblick besonders stolz?

    In den vergangenen Jahren habe ich als Vorsitzender der Geschäftsführung der Dr. Oetker GmbH die Internationalisierung des Nahrungsmittelunternehmens weiter vorangebracht. Besonders gefreut hat mich dabei unter anderem der Bau des neuen Pizzawerkes von Dr. Oetker in Toronto/Kanada im Jahr 2014, erfolgreiche Akquisitionen in Kanada und Mexiko und natürlich die erfolgreiche Akquisition der Conditorei Coppenrath & Wiese im Sommer 2015 – ein echter Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. 

  5. Mit welchen drei Worten würden Sie sich beschreiben?

    Ich bin schon immer ein Optimist gewesen – dieses positive Gefühl versuche ich auch in meinem Umfeld zu vermitteln.




EN