Auf sicherem Boden

Umweltfreundliche Sechseckbodenplatten für Baustellen und Veranstaltungen 

Die Bienen haben es vorgemacht: Sie sind wahre Baumeister, wenn es darum geht, verschiedenste Flächen mit ihren sechseckigen Honigwaben auszurüsten. Diesem Prinzip folgen auch die einzigartigen Sechseckverbundplatten der Firma Umtech, die als vielseitiger Bodenbelag zur Flächenbefestigung europaweit verkauft oder verliehen werden. Überwiegend kommen sie im Baubereich aber auch bei Veranstaltungen wie dem Bielefelder Sparrenburgfest zum Einsatz. Die flexiblen Platten, die ineinander verhakt werden, bieten dabei eine hohe Tragfestigkeit und sind besonders bodenschonend. 

Während die Einrichtung von vorübergehend benötigten Baustraßen, Zufahrten oder Baustellenflächen in der herkömmlichen Bauweise mit Erdbauarbeiten einhergeht, reicht es als Vorbereitung zur Installation der Platten aus, ein Geotextil als Schutzschicht und zur Tragfähigkeitsverbessung zu verlegen. Somit entfallen auch Rückbauarbeiten nach Ende der Bauphase oder die Entsorgung von Unterbaumaterialien wie Schotter. Die Hexagonalplatten, die aus reinem HDPE Kunststoff bestehen, erzielen eine hohe Tragfähigkeit und Lastverteilung: die Modelle „Allround“ und „Spezial“ sind je nach Bodenbeschaffenheit für bis zu 45 Tonnen schwere Fahrzeuge geeignet und für eine Geschwindigkeit bis zu zehn Stundenkilometern zugelassen. Für Höchstbelastungen, beispielsweise durch Schwerlasttransporte, gibt es das Modell „Super“ aus Aluminium.

Die Produkte der Firma Umtech leisten durch ihre Wiederverwertbarkeit einen großen Beitrag zum Umweltschutz. Darüber hinaus verrieseln sie problemlos Wasser und schonen den Gras- und Pflanzenbewuchs der Flächen – nicht zuletzt auch zur Freude von in Baustellen- und Veranstaltungsnähe beheimateten Bienenvölkern.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN