Böllhoff Stanzniete auf der Überholspur

... im neuen Porsche 911

Die auf Füge- und Schraubtechnik spezialisierte Böllhoff Gruppe mit Stammsitz in Bielefeld lieferte 50 prozessüberwachte RIVSET Stanznietsysteme an das Porsche Werk in Zuffenhausen.

Im Karosseriebau des Porsche 911 werden diese vorrangig im Vorderwagen, aber auch im Hinterwagen eingesetzt. Bezüglich der Karosserie-Crashperformance werden speziell an den Vorderwagen des Sportflitzers hohe Anforderungen gestellt. Die Lösung kam aus Bielefeld: Böllhoff lieferte für Porsche sowohl die Montagesysteme als auch die RIVSET Stanzniete.

Die speziell für Porsche entwickelten Stanznietsysteme zeichnen sich durch hohe Flexibilität aus. Unter anderem können über kompakte Versorgungseinheiten unterschiedliche Verarbeitungswerkzeuge betrieben und Niettypen eingesetzt werden. Die Stanznietsetzwerkzeuge werden dabei sowohl stationär als auch am Roboter eingesetzt. Der Qualitätsanspruch ist sehr hoch: Die laufende Überwachung der Produktionsprozesse ist zuverlässig möglich. Die Daten mehrerer Werkzeuge werden auf einem zentralen Visualisierungsleitstand dargestellt, ausgewertet und entsprechend archiviert. Damit erhält der Kunde eine genaue Dokumentation der Prozessdaten über den gesamten Produktionszeitraum. Die Prozessüberwachungsoberflächen der Systeme wurden speziell auf die Porsche-Produktion abgestimmt.

Die 1877 gegründete familiengeführte Böllhoff-Gruppe hat sich weltweit zum führenden Anbieter von Stanznieten und Verarbeitungssystemen aus eigener Fertigung entwickelt – beste Verbindungsqualitäten aus Bielefeld! 

Infos zum Produkt

Infos zum Unternehmen »

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN