Come-bag für den Kaffeesack

Halfar verarbeitet firmenspezifische Materialien zu individuellen Promotiontaschen

Er war bereits auf den Weltmeeren unterwegs, wurde in Häfen verladen und in Lagerhallen gestapelt. Mit dem Ruhestand wird es vorerst aber trotzdem nichts: Als schicker Überschlag einer Kuriertasche geht der alte Kaffeesack aus Jute auch weiterhin auf Tour. Schließlich ist keine Promotiontasche so originell wie eine aus firmeneigenem Material!

Die Plane von LKW, das Leder von Flugzeugsitzen oder der Bezug von Bürostühlen: Aus allem könnte in Bielefeld eine Tasche werden. Einzige Voraussetzung: Das Material muss sauber und gut zu nähen sein. Danach wird beraten, entworfen und gefertigt. Mal wird die gesamte Tasche aus einem Airbag genäht, mal kommt eine Einzelkomponente wie ein Solarmodul, der Teil eines Fahrradreifens, ein Gurt oder Verschluss zum Einsatz. Das Ergebnis ist einzigartig, authentisch und emotional eng verbunden mit dem Unternehmen, das Idee und Material geliefert hat – ideal einsetzbar als Kundenpromotion, als Mitarbeiterprämie, für das Merchandising oder den eigenen Markenshop.

Halfar produziert Taschen und Rucksäcke, die nah am Kundenbedürfnis und weit weg vom Üblichen sind. Während im einen Geschäftsfeld Werbewünsche erfüllt werden, hat sich das Unternehmen im anderen zu einem der europaweit führenden Anbieter spezieller Technik- und Gerätetaschen entwickelt. Heute werden Halfar-Taschen an unterschiedlichen europäischen Standorten produziert. Doch der Stammsitz ist nach wie vor Bielefeld, wo das Unternehmen mit mehr als 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter expandiert.

Infos zum Produkt

Infos zum Unternehmen »

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN