Ein Mann, ein Hemd

Über finestshirts.de können Männer maßgefertigte Hemden bestellen

Die Suche nach dem perfekt sitzenden Hemd gestaltet sich nicht immer ganz einfach: Mal sind die Ärmel zu kurz, die Schultern zu breit oder es kneift am Hals. So wie jeder Mann eine Einzelanfertigung ist, bringt auch jeder Berufs- und Freizeithemdenträger seine ganz individuellen Bedürfnisse an den Klassiker aus dem Kleiderschrank mit. Für den Fall, dass Einzigartigkeit und Konfektionsgröße nicht einhergehen wollen, gibt es das Portal „www.finestshirts.de“.

Über diese Internetseite kann sich jeder Mann sein Wunschhemd selbst zusammenstellen. Er hat die Wahl zwischen verschiedenen Kragen, Schnitten, Materialien und Farben. Damit das Hemd auch passt, ist das Maßnehmen besonders wichtig. Wie man das macht, erfahren die Kunden durch in das Portal integrierte Videos. Darin wird die richtige Handhabung des Maßbands bei der Ermittlung von insgesamt neun verschiedenen Größen Schritt für Schritt beschrieben. Sie reichen vom Halsumfang bis zur Hemdlänge. Wer will, kann sich in der Bielefelder Manufaktur, in der seit sechs Generationen Maßhemden gefertigt werden, auch persönlich vermessen lassen.

Für jede Bestellung entsteht ein Schnittmuster, das das Team um den modeaffinen Unternehmensgründer Till Ader für eine eventuelle Nachorder aufhebt. Finestshirts ist aber nicht nur Ansprechpartner für den modisch interessierten Business- oder Freizeitmann: Auch Industrieunternehmen und Gewerbetreibende, die zum Beispiel ihren Außendienst mit Maßhemden ausstatten möchten, bekommen dort ihre Wunschkleidung, die passt, wie angegossen.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN