Ergebnis: Anders als andere

Breit aufgestellt und richtig schnell – Bioanalytik-Dienstleister Biofidus vereint die Vorteile von System- und Nischenanbietern

Sie sind ein Motor im Kampf gegen den Krebs, eröffnen neue Behandlungsmethoden für Volkskrankheiten wie Rheuma oder Diabetes und sind aus der Therapie besonders seltener Leiden nicht mehr wegzudenken: Biopharmazeutika – von lebenden Zellen produzierte Arzneimittel – machten 2015 in Deutschland bereits 30 Prozent aller neu zugelassenen Medikamente aus. Die Biofidus AG macht der rasanten Entwicklung noch einmal zusätzlich Dampf: So umfangreich wie ein Systemanbieter und so flexibel wie ein Nischendienstleister liefert das Bielefelder Start-up die notwendigen Analysen für die nächsten Entwicklungen der pharmazeutischen Industrie.

Nichts geht ohne Analysen – keine Produktentwicklung, keine Marktzulassung, keine Freigabe neuer Chargen. In einem Markt, in dem immer mehr Forschungs- und Entwicklungsbereiche outgesourct werden, steht der Hersteller pharmazeutischer Produkte für gewöhnlich vor der Wahl: Den teuren und langsamen Komplettservice großer Analyseunternehmen in Anspruch nehmen? Oder die Aufträge unter verschiedenen schnell und kosteneffizient arbeitenden Spezialanbietern splitten? Mit Biofidus bekommt er alles aus einer Hand: ein breites Methodenspektrum in der Wirkstoff- und Produktionsprozessanalytik, Kostenersparnis und Zeitgewinn. Auch fachliche Unterstützung bei der Interpretation der gewonnenen Daten und strategische Beratung zur Zulassung von Medikamenten zählen zum Portfolio – der Ursprung von Biofidus macht es möglich!

Die Wurzeln des Unternehmens liegen in der Analytik-Abteilung der Arbeitsgruppe Zellkulturtechnik von Prof. Thomas Noll an der Universität Bielefeld. Damit verfügte Biofidus schon zum Zeitpunkt der Ausgründung im Jahr 2015 über hohe Methodenkompetenz und langjährige Erfahrung im Umgang mit den zu analysierenden Substanzen. Parallel beschleunigt eine unabhängige Struktur die Reaktionszeit. Die Gründer vereinen eine breite Analytik-Expertise mit sowohl akademischem als auch wirtschaftlichem Hintergrund. Ein hohes Innovationspotenzial garantieren Kooperationen mit der Universität Bielefeld, dem Center for Biotechnology (CeBiTec) und der Fachhochschule Bielefeld.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN