Ergreifend schön

Griffkollektionen von Union Knopf treffen den Zeitgeist

Ein Unternehmen, das den „Knopf“ im Namen trägt, kennt sich aus mit Stil und Lifestyle. Wie könnte es da Zierbeschläge produzieren, die ausschließlich funktional und praktisch sind? Die Griffkollektionen von Union Knopf profitieren von der unmittelbaren Nähe zum Unternehmenszweig Mode: Jährlich kommen neue Modelle hinzu, deren Design richtungsweisende Trendthemen aufgreift und die nicht nur die Topunternehmen der Küchenindustrie für sich einnehmen.

Basis aller Kollektionen sind Kreativität und ein hoher Anspruch an Werkstoffe und Oberflächenveredelung: Durch das Spiel mit Materialien, Formen und Farben entstehen Griffe, die das Gesamtkonzept der Wohnumgebung vervollständigen, die authentische Geschichten über Inspirationsquellen oder Verarbeitungsprozesse erzählen und einen charakteristischen Mehrwert für das Möbel schaffen. Vielen Herstellern dienen bewusst mutige Griff-Serien zur Differenzierung vom Wettbewerb. Dank einer Design- und Konstruktionsabteilung für Musteranfertigungen in Bielefeld sowie eigenen Produktionsstätten in Deutschland, Polen und Asien werden auch individuelle Kundenwünsche umgesetzt.

1911 gegründet, vereint die Union-Knopf-Gruppe drei Unternehmenszweige unter einem Dach: die Produktion von Möbelzierbeschlägen, die Knopfherstellung für Industrie und Einzelhandel sowie die Herstellung geschützter Eigenmaterialen. Mit einem weltweiten Vertriebsnetz beschäftigt das Bielefelder Familienunternehmen heute in dritter Generation über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit. Wichtigster Absatzmarkt für die stilvollen Griffkollektionen ist Deutschland; relevante Exportmärkte sind Frankreich, England, Asien und Amerika.

 

 

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN