Erste Hilfe für die Seele

PECON-Seminar für psychologische Hilfe in Extremsituationen bundesweit gefragt 

Wenn sich ein Koch mit dem Messer in den Finger schneidet, handelt es sich offensichtlich um eine Verletzung. Doch auch die Seele kann im Berufsleben Schaden nehmen: Wenn beispielsweise Kollegen verunglücken, Unfallopfer geborgen werden müssen oder eine Bank überfallen wird, dann ist psychologische Erste Hilfe gefragt. Dazu hat das Unternehmen PECON Gesundheitsservice aus Bielefeld bereits vor 10 Jahren ein Seminar für betriebliche Ersthelfer entwickelt. 

Mithilfe des PEHA-Konzepts können präventiv traumatische Einwirkungen bei Betroffenen und Opfern frühzeitig erkannt und psychische Folgeschäden wie Posttraumatische Belastungsstörungen verhindert werden. Die vier Grundregeln Sichern, Sprechen, Schützen und Stützen der Ersthilfe spielen dabei eine zentrale Rolle: Die Helfer sollten sich Informationen beschaffen, selbst gut orientiert sein und für äußere und innere Sicherheit der Betroffenen sorgen. Beim Sprechen sollte durch direkte Ansprache und Blickkontakt ein persönlicher Kontakt entstehen. Schutz sollte vor weiteren Verletzungen und traumatischen Reizen erfolgen, die Gefahrenzone sollte möglichst bald verlassen werden. 

Auf Basis des Seminarkonzepts hat der Begriff „Psychologische Erste Hilfe“ 2003 erstmals Einzug in die Unfallverhütungsvorschriften gehalten. Das Programm kommt darüber hinaus über die Unfallkasse des Bundes zum Einsatz, geschult werden deutschlandweit Mitarbeiter aller Bundesbehörden, z.B. der Bundespolizei, des Zolls und aus Schifffahrtsämtern. 

Die PECON GmbH Gesundheitsservice ist über den Fortbildungs- und Seminarbereich hinaus in den Geschäftsfeldern Mitarbeiterberatung, psychotherapeutisches Casemanagement und Coaching tätig. Zum Unternehmen der Diplom-Psychologen Margarete und Werner W. Wilk, in dem elf Mitarbeiter tätig sind, gehört auch eine Notrufhotline. 

Die Teilnehmer des PEHA-Seminars können sich das Wissen demnächst auch per App in Erinnerung rufen - um in Extremsituationen nie mehr hilflos zu sein.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN