Grasende Greenkeeper

Böllhoff liefert SNAPLOC® Steckverbindungen für Rasenmähroboter von Husqvarna

Einen Rasen zu haben könnte noch schöner sein – wenn man ihn nicht ständig mähen müsste. Eine Alternative zum Gärtner oder Schaf stellen die Rasenmähroboter „Automower“ der schwedischen Husqvarna Group dar: Nach der Installation arbeitet das Gerät sehr selbstständig. Dafür, dass das Außengehäuse hält, sorgen eingebaute Verbindungselemente der Firma Böllhoff.

Die SNAPLOC® Steckverbindungen sind an vier Stellen des Gehäuses befestigt. Sie bestehen aus einem Kugelbolzen und einer Kupplung. Dank des Systems kann das Gehäuse leicht aufgesteckt werden, der Produktionsprozess wurde dadurch vereinfacht. Die Bauteile sind äußerlich unsichtbar und ermöglichen eine schnelle Montage und Demontage des Gehäuses. Die vibrations- und geräuschentkoppelnde Funktion ermöglicht ein leises Arbeiten zugunsten des Friedens in der Nachbarschaft.

Eine erfolgreiche Verbindung ist auch die Zusammenarbeit der beiden Traditionsfirmen: Das 1877 gegründete Familienunternehmen Böllhoff gehört zu den führenden Anbietern von Verbindungselementen, Montagetechnik und Verarbeitungssystemen und beschäftigt mehr als 2.400 Mitarbeiter. Die Husqvarna Group wurde 1689 gegründet, beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern und gilt als weltweit größter Hersteller von Produkten für die Garten- und Landschaftspflege, die Forstwirtschaft und das Baugewerbe.

Die Käufer des Roboters können sich schon zum Feierabendstart auf einen gemähten Rasen freuen: Mit einem Smartphone und der App "Automower Connect" lässt sich der Mäher von jedem Ort aus programmieren und starten.

Infos zum Produkt

Infos zum Unternehmen »

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN