Ihre Welt sind viele Scheiben

Eickelmann stellt Schleif- und Polierscheiben her

Bei der H. Ewald Eickelmann GmbH und Co. KG geht es rund, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Das Unternehmen stellt bereits seit 1927 Schleif- und Polierscheiben in Bielefeld her. Und die damit bearbeiteten Gegenstände begegnen uns jeden Tag – ob der Wasserhahn im Badezimmer, der Edelstahl-Wasserkocher in der Küche oder die Klinke der Haustür – die Artikel der Marke „Eickelit“ geben zahlreichen Produkten den letzten Schliff und ihr glänzendes Aussehen. 

Das Sortiment des Familienbetriebes, der international tätig ist, 25 Mitarbeiter beschäftigt und heute in dritter Generation von Jürgen Eickelmann geführt wird, bestand zunächst aus Polierscheiben auf Textilbasis beispielsweise aus Baumwolle oder Rohnessel. Die zunehmende Bedeutung von Naturfasern aus Mexico und Ostafrika führte zum Aufbau der Rundbürstenherstellung, die bis heute einen hohen Stellenwert im Unternehmen einnimmt. Das Sortiment wurde um Schleifbürsten und -scheiben aus diversen Variationen der Materialien Mexiko-Fibre und Sisal erweitert. 

Ob 50 oder 1000 mm Durchmesser: Die Abmessung der Produkte variiert je nach Einsatzgebiet, das über die Gebrauchsgegenstände im Haushalt hinaus die verschiedensten Branchen umfasst. 

Neben Küchen- und Möbelherstellern gehören die Automobil-, Fahrrad- und Motorradbranche zu den Kunden. Darüber hinaus bekommen auch Musikinstrumente, Uhren, medizinische Produkte wie Prothesen sowie Einzelteile von Pistolen und Gewehren den letzten Schliff durch die Eickelmann-Produkte. Das Unternehmen garantiert die absolut individuelle Herstellung der „Eickelit“-Scheiben entsprechend der jeweiligen Anforderungen der Werkstücke.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN