Maximale Sicht nach draußen

Sonnenschutz aus Bielefeld ist besonders windstabil

Der Schüco Sonnenschutz CAB (Concealed Active Blind) ist ein fassadenintegrierter Systemsonnenschutz mit hoher Windstabilität und verstellbaren Lamellen. Die Behangführung erfolgt in integrierten Systemführungsprofilen, die einen seitlichen Lichteinfall bei abgefahrenem Behang verhindern. 

Es gibt weder lichtdurchlässige Stanzungen in den Lamellen noch wird die Außenansicht durch sichtbare vertikale Funktionsbänder gestört. Der komplett geschlossene Behang bietet somit optimale Abschattung und Sichtschutz von außen. Die beweglichen Behanglamellen können entsprechend dem Sonnenhöhenverlauf ausgerichtet werden und dadurch eine maximale Transparenz für die Sicht nach draußen bis zu 80 Prozent ermöglichen.

Die 34 Millimeter breiten Sonnenschutzlamellen aus verschleißfesten, eloxierten Aluminiumstrangpressprofilen sind an den Seiten verdeckt geführt und können geöffnet und geschlossen werden. Durch diese Lamellenform und -befestigung ist der Schüco Sonnenschutz CAB besonders windstabil und kann bis zu Windgeschwindigkeiten von 25 m/s eingesetzt werden – ein Wert, der deutlich über der Windstabilität von herkömmlichen Raffstoren oder Markisen liegt. In aufgefahrenem Zustand ist der Schüco Sonnenschutz CAB nicht sichtbar, sodass das Fassadenbild optisch nicht störend unterbrochen wird.

Schüco in Bielefeld steht für Systemlösungen für Fenster, Türen, Fassaden und Solar. Mit ihrem weltweiten Netzwerk aus Partnern, Architekten, Planern und Investoren realisieren die Bielefelder nachhaltige Gebäudehüllen.

Infos zum Produkt

Infos zum Unternehmen »

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN