Mit wenigen Klicks zur Solaranlage

Greenergetic entwickelt digitales Photovoltaikanlagen-Bestellportal für Energiedienstleister

Ob Mode, Geschenke oder ein warmes Abendessen – im Internet kann man von der Couch aus  alles Mögliche bestellen. Seit Kurzem ergänzt das Sofa-Sortiment ein Angebot des Start-up-Unternehmens Greenergetic: Wer sein Haus mit einer Photovoltaik-Anlage ausrüsten möchte, kann das per Mausklick tun. Anwender bekommen auf der Internetseite beispielsweise Informationen darüber, wie sie ihren Energieverbrauch senken, wie viel sie mit einer solchen Anlage sparen können und wann sich die Anschaffung eines Stromspeichers lohnt.

Eigenheimbesitzer geben die Dachausrichtung, Neigungswinkel und den jährlichen Stromverbrauch ein und entscheiden sich für Kauf oder Finanzierung. Wenn alle Daten eingegeben sind, unterbreitet das Portal Vorschläge für individuell passende Anlagen. Bevor die Solaranlage geliefert wird, überprüfen Handwerker aus der Region die Bestellung. Das Portal ist eine White Label-Lösung. Regionale Energieversorgungs­unternehmen wie Stadtwerke bekommen so ein auf ihre Bedürfnisse und ihr Corporate Design zugeschnittenes Portal über das die Aufträge im Verbreitungsgebiet erfüllt werden können. Den Kundenservice, die Beratung und den gesamten Fulfillmet-Prozess von der Angebotserstellung bis zur Logistik und Installation übernimmt dabei Greenergetic.

Am 2012 gegründeten Start-up-Unternehmen, das mehr als 40 Mitarbeiter beschäftigt, sind der Gründerfonds Bielefeld-Ostwestfalen und die RWE beteiligt. Die Kombination aus digitalem Geschäftsmodell und lokaler Dienstleistung ist vom pv-magazine mit dem „top-business-model-Award“ ausgezeichnet worden, laut dem Magazin „Gründerszene“ von Ernst & Young ist Greenergetic eines der schnellst wachsenden Start-ups. 

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN