Magazin

Im „Magazin“ bieten wir Hintergrundberichte zu den Bielefelder Schwerpunktbranchen, ergänzt durch aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus den Unternehmen unserer Stadt. Jeden Monat werden auf der Startseite wechselnde Wirtschaftsthemen behandelt,
die im „Magazin“ jederzeit abrufbar bleiben.

Modenschau Bielefelder Ateliers

Catwalk Bielefeld 2018

Bielefeld macht Mode. Bielefelds Catwalk 2018, veranstaltet von der WEGE, verwandelt die Stadt vom 7. -23. September mit vielen unterschiedlichen Formaten wieder in eine Mode-Metropole.

lesen
Karriere in Bielefeld

Begehrte Fachkräfte

Wer sie am Haken hat, will sie nicht mehr loslassen: In den großen und kleineren „Das kommt aus Bielefeld“-Partner-Unternehmen steht das Thema Fachkräfterekrutierung ganz oben auf der Agenda. Gut ausgebildete Fachkräfte stehen deshalb auch im Fokus unserer Marketing-Aktivitäten bei „Das kommt aus Bielefeld“.

lesen
Gründer des Monats: halloherrmeier – Kommunikation von nebenan

„Menschen wollen Menschen“

Wer kennt ihn nicht: den Herrn Kaiser von einer großen deutschen Versicherung, die es heute nicht mehr gibt. Aber mit dem Werbespot hat sich das Unternehmen ein kleines Denkmal geschaffen: Der Slogan „Hallo, Herr Kaiser!“ ging als geflügeltes Wort in den Sprachgebrauch ein. Die Werbefigur Herr Kaiser gab es übrigens über 37 Jahre – von 1972 bis 2009.

lesen
SCHÜCO International KG

Fenster für das Berliner Schloss

Den Sommer verabschieden und den Herbst begrüßen. Die beste Jahreszeit für Städtereisen steht vor der Tür. Kurztrips in die Stadt boomen – und zwar weltweit. Berlin hat sich unter den Top 3 der Reiseziele Europas fest etabliert. Und ist, als größte deutsche Kulturmetropole, das beliebtestes Städtereiseziel in Deutschland.

lesen
Partner des Monats: Ev. Johanneswerk

Frauen in Führung

Die Pflege ist weiblich. Bei den pflegenden Familienangehörigen liegt der Anteil von Frauen bei rund 70 Prozent. Aber auch bei den Beschäftigten des Ev. Johanneswerks, das seinen Hauptsitz in Bielefeld hat, einer der großen Arbeitgeber der Stadt und Partner von ‚Das kommt aus Bielefeld’ und der WEGE ist, spiegelt sich diese Tatsache wider.

lesen
Gründer des Monats: epunks

Digitaler Punk

Der Hahnenkamm über dem „e“ transportiert eine eindeutige Botschaft: Hier lebt der Punk. „Das Icon war ursprünglich das ‚e‘ vom werk01 und eigentlich als Zahnrad gedacht. Wir haben das Zahnrad zum Hahnenkamm weitergedacht, denn Punk war schon immer unser Ding“, erklären Mark Heuermann und Boris Römer die Geburtsstunde der Bielefelder epunks.

lesen
Partner des Monats: Sparkasse Bielefeld

Banking leicht gemacht

Viele Rechnungen flattern noch per Post ins Haus. Stellen Sie sich vor, Sie könnten das Dokument einfach mit Ihrem Smartphone abfotografieren und eine App erledigt die Überweisung für Sie. Das heißt: kein lästiges Eingeben des Empfängers oder der langen IBAN-Nummer mehr. Selbst das Skonto wird automatisch abgezogen. Mit ein paar Klicks ist alles erledigt. Und das Beste daran: Das gibt es schon. Das Sparkassen Innovations-Lab in Hamburg hat diese praktische Funktion entwickelt.

lesen
Die Kulturenversteher

FH-Modul zu „Interkultureller Kompetenz“

Die meisten Touristen bereiten sich auf ihr Urlaubsland vor. Beschäftigen sich mit Gepflogenheiten und auch sogenannten No-gos. Schließlich ist man zu Gast und möchte nicht unangenehm auffallen. Was für den Freizeitbereich gilt, ist im Business aber noch viel wichtiger.

lesen

Jobs und Karriere in Bielefeld

Im ersten Halbjahr 2018 waren wir auf verschiedenen Hochschul-Karrieremessen für Sie präsent: in Soest, Lemgo, Göttingen, Braunschweig, Dresden und auf der My Job OWL in Bad Salzuflen. Darüber hinaus nutzten zwei DKAB-Partner das Partner-Messebeteiligungsangebot, um ihre aktuellen Stellenangebote zu präsentieren und direkt neues Personal zu rekrutieren.

lesen
DKAB-Magazin

Natürlich Bielefeld!
Lebenswert Karriere machen

Hier finden Sie die Fortsetzung unserer Fachkräftestorys aus dem DKAB-Magazin Nr.5.

zur Fortsetzung
5 Fragen an...

Lutz-Ingo Lengwenings

Geschäftsführer BSM GmbH

  1. Wie beurteilen Sie Bielefeld als Standort für Ihr Unternehmen?
  2. Was bedeutet es für Sie als inhabergeführtes Unternehmen zu agieren? Welche Vorteile – oder vielleicht auch Nachteile ergeben sich daraus?
  3. Was tun Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag, um den Kopf wieder frei zu bekommen?
  4. Was haben Sie sich als Unternehmer für das kommende Jahr/die kommenden Jahre vorgenommen?
  5. Worauf sind Sie im Rückblick besonders stolz?
lesen
Downloads

DKAB-Magazine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Magazine.

mehr Infos



EN