Arbeiten nach Wunsch

GDO – die andere Arbeitnehmerüberlassung

Arbeiten wann man will und wie es einem gerade passt – das klingt für viele Menschen wie ein Traum. Für die rund 560 Mitarbeiter des Unternehmens GDO ist das seit Langem Alltag. Wöchentlich geben sie online an, wann Familie, Hobbys oder Termine Raum lassen, um in der kommenden Woche zu arbeiten. Ein ähnlicher Prozess läuft auf der Seite der Kunden von GDO ab: Betriebe wie große Supermärkte, melden, welche Tätigkeiten wann zu erledigen sind. Und dann kommt eine Entwicklung des Unternehmens ins Spiel, die Wünsche wahr werden lässt.

GDO hat eine Software entwickelt, die Mitarbeiterwünsche und Kundenbedarf abgleicht und einen Einsatzplan generiert. Ein Disponent übernimmt die finale Planung. Mitarbeiter und Kunden bestätigen – selbstverständlich – online. So bildet das deutschlandweit tätige Unternehmen nahezu die gesamte Verwaltung im Internet ab. Den Betrieb, der 2000 gegründet wurde, erreichen monatlich zahlreiche Bewerbungen für Jobs, die eines gemeinsam haben.

Sie lassen sich in zwei Tagen erlernen. Das könnten zum Beispiel Tätigkeiten an der Kasse oder als Industriehelfer sein. Ein Mitarbeiter kann sich an mehreren Stellen einarbeiten lassen. So steigen die Chancen, passende Angebote für die persönlichen Zeitfenster zu bekommen. Das Außergewöhnlichste ist wohl, dass die Mitarbeiter Verständnis für ihre Lebenssituation bekommen, passende flexible Einsatzmöglichkeiten erhalten sowie Kranken- und Urlaubsgeld. Und noch etwas ist bei GDO eigenen Angaben zufolge ganz anders: Da alle arbeiten, wann sie wollen, ist der Krankenstand niedrig und die Motivation außerordentlich hoch.

Fotos: AdobeStock

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN