Bestellung in Sekunden

ECOSIT RFID Bin optimiert die Wertschöpfungskette von Industrieunternehmen

Vom Händler direkt auf die Strecke und rein in den Wettkampf: Beim Motorradhersteller KTM Sportmotorcycle ist der Slogan „Ready to race“ Programm. Das Unternehmen aus dem österreichischen Mattighofen entwickelt und produziert All-terrain vehicles, Offroad- und Street-Motorräder, die sich bereits ab Werk hundertprozentig in jedem Rennen behaupten. Genauso schnell und dynamisch ist das C-Teile-Management des Unternehmens: KTM nutzt das ECOSIT® Mehrbehälter-Belieferungssystem aus dem Hause Böllhoff.

Der Stückpreis von Verbindungselementen („C-Teilen“) ist gering, doch ihre Beschaffung ist teuer. Um auf die Schwankungen der saisonalen Bedarfsspitzen und die ständig wechselnden Bauserien der unterschiedlichen Motorradtypen besser reagieren zu können, stellte KTM 2012 sein Belieferungssystem auf das neue RFID System aus Bielefeld um.

Bei ECOSIT® RFID sind alle relevanten Daten auf den RFID Tags der Behälteretiketten gespeichert. Sobald ein Behälter leer ist, wird er in einen Sammelbehälter neben dem Regal gelegt. Die bestellrelevanten Daten werden automatisch aus den RFID Tags ausgelesen und in Sekundenschnelle in das Böllhoff ERP-System übertragen.

Die Erwartungen seitens KTM haben sich vollständig erfüllt: Die neue Technologie ist schnell zu realisieren und leicht zu bedienen. Sie hilft Bestandswerte zu reduzieren und gewährleistet einhundert Prozent Versorgungssicherheit bei flexibleren Lieferfrequenzen.

Die 1877 gegründete familiengeführte Böllhoff Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Verbindungselementen, Montagetechnik und Verarbeitungssystemen und beschäftigt aktuell mehr als 2.200 Mitarbeiter.

Infos zum Produkt

Infos zum Unternehmen »

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN