Das kommt aus Bielefeld | Einfach Radio hören

Einfach Radio hören

u+i interact gestaltet Relaunch für „radio.de" und seine internationale Marke „radio.net"

Wer früher mit dem Auto in den Urlaub fuhr und dazu im Radio seinen Lieblingssender hörte, der musste sich mit dem Verlassen des Sendegebietes auch ein neues Programm suchen. Dank der Online-Plattform „radio.de" und der internationalen Ausgabe „radio.net" können Menschen heute über Laptops, Tablets und Smartphones immer und überall in 9 Sprachen das Programm ihrer Wahl hören. Das Portal des Radio-Aggregators hat im Rahmen eines Relaunches von der inhabergeführten Kommunikationsagentur u+i interact ihr „Gesicht“ erhalten.

Das Unternehmen entwickelte die grafische Oberfläche, das Browser-Frontend, und setzte das neue Design des im Jahr 2008 gestarteten Portals um, das eigenen Angaben zufolge Deutschlands führendes ist. Dabei hat die Agentur zu 100 Prozent mit der Framework-Technologie „Angular JS“ gearbeitet. Den Angaben zufolge wurde diese Technik in einem europäischen Portal dieser Größenordnung erstmals so umfassend eingesetzt. Darüber hinaus hat u+i interact ein Content Management System für das hauseigene Magazin konzipiert und entwickelt. Dieses ermöglicht den Redakteuren beispielsweise, Newsletter direkt im System zusammenzustellen und für den Versand vorzubereiten. Des Weiteren unterstützt das Unternehmen im gesamten Bereich der Markenkommunikation.

Radiohörer können über die Portale auf mehr als 20.000 nationale und internationale Radiosender zugreifen, darunter auch bekannte UKW-Stationen. Monatlich verzeichnet die Online-Plattform über 20 Millionen Besuche. Neben redaktionellen und persönlichen Hör-Tipps lassen sich die Sender nach Beliebtheit, Musikrichtung, Thema, Stadt, Land oder Sprache sortieren. Dank der neuen internationalen Plattform können nun auch immer mehr Menschen in ganz Europa von dem gesetzten Ziel profitieren: Einfach Radio hören.

Infos zum Unternehmen »

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN