Einleuchtend besser

Einzigartige LED-Industrieleuchte aus Bielefeld trotzt Umgebungstemperaturen von 70 Grad Celsius

Auch nach dem EU-Verbot für Quecksilberdampflampen werden in Industriehallen nicht die Lichter ausgehen. Die LED-Hallenspiegelleuchte „Fokus“ kann die sogenannten HQL-Leuchten selbst in hohen Leistungsklassen ersetzen und ist dabei ausgesprochen widerstandsfähig und effizient.

Die WT-Serie aus dem Hause ELS erreicht im Maximum eine Lichtausbeute von 135 Lumen/Watt und garantiert bei einer Umgebungstemperatur von bis zu 70 Grad Celsius eine Lebensdauer von 54.000 Stunden. Möglich werden diese Alleinstellungsmerkmale durch eine innovative Kühlung der Hochleistungs-LEDs: Das patentierte Verfahren funktioniert nach dem Prinzip des Wärmetauschers und führt die entstehende Wärme über mit Flüssigkeit gefüllte Wärmeleitrohre sicher ab. Eine kleine Bauweise ist inklusive: Die „Fokus“ wiegt deutlich weniger als vergleichbare LED-Hallenspiegelleuchten mit herkömmlichen Kühlkörpern aus Aluminium.

Sogar die circa 25 Prozent helleren Halogen-Metalldampflampen können durch die WT-Serie ersetzt werden. Fünf Jahre Garantie unterstreichen ihre lange Lebensdauer und bieten hohe Investitionssicherheit.

Mit 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt, produziert und vertreibt die ELS Energieeffiziente Lichtsysteme GmbH & Co. KG Produkte und Lösungen, die die Energieeffizienz und Lichtverhältnisse in gewerblichen und öffentlichen Räumen verbessern. ELS-Lösungen setzen auf LED- und T5-Technologien sowie auf Qualität „Made in Germany“. Mit der Hallenspiegelleuchte „Fokus“ sieht sich der Träger des Bielefelder Umwelt- und Klimaschutzpreises 2009 als Technologieführer in Europa.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN