Wissen, wo´s lang geht

Die Verlagsgruppe Reise Know-How ist Spezialist für individuelles Reisen

„Besuche einmal im Jahr einen Ort, an dem du noch nie gewesen bist“ - so lautet eine Empfehlung des Dalai Lama. Die mit dieser Aufforderung verbundenen Fragen, wie „Wie kommt man da hin?“, „Was kann man da machen?“ und „Welche Ziele könnten überhaupt interessant sein?“, beantworten die Stadt- und Reiseführer aus dem REISE KNOW-HOW Verlag. Mit dem ersten Werk aus eigener Feder hat der heutige Geschäftsführer Peter Rump das Unternehmen zusammen mit anderen Globetrottern vor rund drei Jahrzehnten begründet.

Seinerzeit gab es die heute fast selbstverständlichen Informationen aus Reiseführern für viele Länder überhaupt noch nicht. Mit halbwegs guten Landkarten, brauchbarem Schulenglisch und einem Notizblock bereiste er den asiatischen Raum. Er notierte seine Erfahrungen sowie Infos von anderen Reisenden und Einheimischen. Dabei standen einfache Fragen im Vordergrund, beispielsweise nach preiswerten Unterkünften, Wege zum Flughafen, gesprochene Sprachen sowie Speisen, die dem Europäer nicht auf den Magen schlagen.  

Der erste Reiseführer, den Peter Rump über die indonesische Insel Bali verfasste und selbst verlegte, ist heute in guter Gesellschaft: Über 100 Länder beschreiben die Titel der Reiseführerreihe, die seit 1981 zum Produktportfolio gehört. Heute wie gestern schreiben dabei Globetrotter für Gleichgesinnte. Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten, Städte und Leute ergänzt die Buchreihe CityTrip. Diese befindet sich zwar „erst“ seit 2008 im Programm, erfreut sich aber ebenso großer Beliebtheit: 2014 konnte das Unternehmen den 100. Band und 1 Millionen verkaufte Exemplare feiern.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN