Schreiben für Fortgeschrittene

Buchreihe „Schreiben im Studium“ erleichtert Aneignung fachspezifischer Denk- und Arbeitsweisen

Ob Essay, Rezension, Protokoll oder Portfolio: Schreiben im Studium ist ein Prozess, der weit mehr umfasst als Buchstaben auf ein Blatt Papier zu bannen. Ein Volkswirtschaftler schreibt anders als eine Historikerin, eine Designerin anders als ein Biologe. Die spezifischen Arbeitsweisen ihrer Fächer wirken sich direkt auf das Wesen ihrer Texte aus. Für ein erfolgreiches Studium müssen Studierende diese Arbeitsweisen und die damit verbundenen Anforderungen an Texte kennen und anwenden. Die Buchreihe „Schreiben im Studium“ unterstützt sie dabei.

Wissenschaftliches Forschen und Schreiben ist anspruchsvoll und setzt sich aus einer Vielzahl von Einzelaktivitäten zusammen. Für „Profis“ sind diese so selbstverständlich, dass sie sie Neulingen gegenüber mitunter nicht hinreichend transparent machen. Hier springen die Bücher der Reihe „Schreiben im Studium“ ein. Als gut verständliche Leitfäden kombinieren sie Einführungen in fachspezifische Denk- und Arbeitsweisen mit vielen praxisnahen Beispielen, warnen vor Fallstricken und wecken die Lust am Schreiben. Indirekt profitieren auch die Fachlehrenden, die die in den Bänden dargestellten Übungen direkt für ihren Unterricht nutzen können. Über die fachspezifischen Abhandlungen hinaus thematisieren fachübergreifende Bände das Schreiben als allgemeine Schlüsselkompetenz für das studentische Leben.

Herausgeberin der Reihe „Schreiben im Studium“ ist Swantje Lahm, Mitarbeiterin im 1993 von Dr. Andrea Frank gegründeten Schreiblabor der Universität Bielefeld. Als integraler Teil des Teams Hochschuldidaktik & Lehrentwicklung bietet das älteste universitäre Schreibzentrum in Deutschland Studierenden, Forschenden und Lehrenden ein Forum rund um das wissenschaftliche Schreiben. Als Gründungsmitglied der European Association for the Teaching of Academic Writing und der deutschen Gesellschaft für Schreibdidaktik und Schreibforschung steht das Bielefelder Schreiblabor im Austausch mit universitären Schreibprogrammen in Deutschland, Europa und den USA.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN