Zahnarzt-Helden hat ein Bestellportal für den Dentalmarkt entwickelt

Mit einem Klick zum Zahnarztstuhl

Produkte

Überquellende Faxgeräte, Vertriebler mit schweren Katalogen unter den Armen – im digitalen Zeitalter Bilder von gestern? Zumindest für die Bielefelder Zahnarzt-Helden. Das junge Bielefelder Startup bietet seit Ende 2017 eine digitale Lösung für die Bestellung von Medizintechnikgeräten für den Dentalmarkt. Und vereinfacht damit die Anschaffung von Autoklaven, Thermodesinfektoren, aber auch Röntgengeräten, Behandlungsstühlen oder CAD/CAM-Systemen.

Zahnarzt-Helden ist ein Angebotsportal für medizinische Geräte, auf dem Zahnärzte und Zahnärztinnen mit ein paar Klicks diverse Anbieter gleichzeitig anfragen können. Ihr Helden-Versprechen lautet: In nur drei Minuten klicken sich Interessenten auf dem Online-Portal durch die Fragen zum gewünschten Dentalgerät. Der lästige wie zeitraubende Prozess der Angebotsrecherche entfällt. Denn der interaktive Fragebogen deckt alle Standardfragen ab, die benötigt werden, damit der Vertrieb eines Anbieters für ein erstes Angebot über alle Informationen verfügt. Das Team der Zahnarzt-Helden klärt telefonisch noch darüber hinausgehend individuelle Wünsche ab, um perfekt passende Anbieter zu vermitteln. Liegen die Angebote vor, können die Kunden ihre Kaufentscheidung für ein Praxisgerät schließlich treffen. Die Geschäftsbeziehungen ort- und zeitunabhängiger zu gestalten und dadurch auf beiden Seiten für große Zeiteinsparungen zu sorgen, ist ein weiterer Vorteil des digitalisierten Einkaufs der Praxisgeräte.

Mit ihrer Dienstleistung erleichtern die Zahnarzt-Helden Zahnärztinnen und Zahnärzten den Einkauf, auf Anbieterseite erleichtern sie den Zugang zu Kaufinteressenten und ermöglichen dadurch eine effizientere Vertriebsarbeit. Und bei der Abwicklung sorgen die Vermittler für zahnmedizinisches Equipment zudem für reibungslose Prozesse.

Weitere Informationen zum Start-Up
Noch mehr Produkte & Dienstleistungen