Software

Valuedesk

Unternehmen suchen häufig Einsparpotenziale – und stehen vor einem Rätsel. Die Lösung hat Valuedesk – mit einer innovativen Software.

Was?

Wir sind ein klassisches B2B SaaS-Unternehmen. Das bedeutet, dass wir von unseren Kunden eine monatliche Nutzungsgebühr erhalten und dafür unsere Lösung bereitstellen.

Wie?

Unsere Kunden kaufen nicht nur ein Stück Software, sondern eine vollständige Lösung. Diese ist von der Einrichtung bis zur alltäglichen Nutzung mit dem Ziel konzipiert, Unternehmen zu befähigen, nachhaltig und aus eigener Kraft mehr Einsparungen zu generieren, um sie erfolgreicher und wettbewerbsfähiger zu machen. Wenn es Unternehmen wirtschaftlich schlecht geht, wird in großen Projekten nach Optimierungspotenziale gesucht. Wir wollen, dass es gar nicht so weit kommt. Unsere profunde Einkaufsexpertise und best practices aus der Industrie sind bereits in der Lösung einprogrammiert.

Wer?

Team

Torsten R. Bendlin, Jahrgang 1969, war vor der Gründung der Valuedesk GmbH die letzten 7 Jahre Chief Procurement Office (Konzerneinkaufsleiter) der Nolte SE.

Warum?

Aus einer Problemstellung aus der Industrie. Denn mit einem ganzheitlichen Ansatz und einer innovativen Softwarelösung haben Unternehmen viel Potenzial zur eigenen Optimierung. Wir stellen die Wertschätzung von Mitarbeitern in den Mittelpunkt unserer Lösung.

Wann?

2017


www.valuedesk.de


zurück




EN