Hightech gegen Flecken

FibreGuard Stoffe schützen Polstermöbel dauerhaft vor Verschmutzungen

Ob Kaffee, Rotwein oder Schokolade, die Malstifte der Kinder oder die Pfoten des Hundes: Sie alle hinterlassen gerade auf hellen Sofas und Sesseln nur zu leicht unliebsame Spuren. Ganz unkompliziert wird die Textilpflege mit FibreGuard Stoffen von JAB Anstoetz: Mit ein wenig Wasser, etwas Seife und einem Minimum an Aufwand sieht das Gewebe nach kleinen wie größeren Unfällen im Handumdrehen wieder wie neu aus.

Dank revolutionärer „Stain-Free-Technology“ werden die FibreGuard-Bezugsstoffe auch nach vielen Jahren noch spielend mit jeder Art von Fleck fertig. Selbst bei starker Beanspruchung und nach häufigem Reinigen erhalten sich die pflegeleichten Eigenschaften in vollem Umfang. Besonders schön: Die Oekotex-zertifizierte Kollektion ist nicht nur unkompliziert, sondern auch hoch dekorativ. Die bei allen gemusterten Artikeln verarbeiteten Chenille-Garne sorgen für einen weichen Griff und besonders angenehmen Sitzkomfort. Durch deutliche Anklänge an den zeitlosen Artdéco-Stil und Farbwelten vom hellen Naturton bis zur ausdrucksstarken Couleur passen sich die Bezugstoffe jeder Raumstimmung an und sind vielseitig einsetzbar.

Der Name JAB ANSTOETZ steht seit 1946 für stilvolles Einrichten mit edlen Stoffen. Gegründet von Josef Anstoetz in Bielefeld – daher auch die Initialen JAB – wird das Familienunternehmen heute in dritter Generation von Ralph, Stephan und Claus Anstoetz sowie von Chris-Jacob Schminnes geleitet. Weltweit arbeiten mehr als 1.500 Menschen für die in mehr als 80 Ländern vertretene Unternehmensgruppe, zu der u. a. die Stofflinien JAB ANSTOETZ Fabrics, Chivasso, Carlucci und Soleil Bleu sowie die Bodenbelagslinie JAB ANSTOETZ Flooring und die Möbellinien BW Bielefelder Werkstätten und ipdesign gehören.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN