Traumschiff für Anfänger

Ruf Jugendreisen eröffnet die weltweit erste Kreuzfahrtsparte für Jugendliche

Wer schon mal eine Kreuzfahrtsendung gesehen hat oder selbst an Bord war, weiß, dass dort allein Reisende 16-Jährige entweder nur vereinzelt oder in der Rolle des blinden Passagiers zu finden sind. Doch diese Zeiten sind vorbei: Dank der weltweit ersten Kreuzfahrtsparte des Unternehmens Ruf Jugendreisen sinkt der Altersschnitt auf einigen Schiffen ganz gewaltig. Mit „ruf Cruises“ können Jugendliche ab 16 Jahren die Welt vom Wasser aus erobern – ganz ohne Eltern.

Cruisen können die jungen Passagiere beispielsweise im Mittelmeer, in der Karibik rund um Kuba oder segelnderweise in der kroatischen Adria. Auch eine „River Cruise“ mit Stationen in Wien und Budapest befindet sich im Angebot. Inklusive sind ein Rundum-Sorglos-Service, Betreuung durch geschulte Reiseleiter und ein Programm, das den Bedürfnissen eines jungen Publikums entspricht: Dazu gehören zum Beispiel das Partyhopping in verschiedenen Häfen, Feiern in Beachbars und an Bord sowie Badestopps auf dem offenen Meer. Auch in Sachen Landausflüge gibt es für die jungen Gäste Extras, die die Reisekasse schonen und unvergessliche Erlebnisse ermöglichen.

Vor dem Stapellauf von „ruf Cruises“ bei der Tourismusmesse „ITB“ 2017 hat das Unternehmen mit der Adria Cruise 2015 einen Testlauf gestartet. Das Ergebnis lautete eindeutig, dass das Pilotangebot den Nerv der Zielgruppe getroffen hat. So entstand eine weitere Innovation im Sortiment des Unternehmens, das bereits seit 1981 für besondere Reiseangebote für jungen Leute sorgt und europaweit führend im Bereich Jugendreisen ist. Und in Sachen adäquates Kreuzfahrtalter hat es einen echten Abwärtstrend in Gang gesetzt - eine gute Nachricht für alle, die das Wasser lieben.

Infos zum Unternehmen »

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN