26. November 2020
Neue Projektmanagement-Software PlanToBuild

Arbeitserleichterung durch Digitalisierung

Bildnachweis: Schüco International KG Ob Smartphone, Tablet oder Computer - mit PlanToBuild können alle am Bauprozess Beteiligte jederzeit auf das Bauprojekt zugreifen.

Unternehmensnews

Mangelnde Kommunikation und Information führen bei komplexen Bauprojekten häufig zu unnötigen und kostspieligen Fehlern. Um dieses Fehlerpotenzial zu minimieren, hat das Schüco Start-up PlanToBuild eine gewerkunabhängige und webbasierte Softwarelösung für effektives Bauprojektmanagement entwickelt. Anhand realer Bedürfnisse aller internen und externen Beteiligten am Bauprozess wurde die neue Software von Insidern der Baubranche konzipiert.

„Das Management von Bauprojekten hat sich zu einer wertvollen Kompetenz entwickelt. Mit PlanToBuild haben Unternehmen ein integratives Werkzeug, das in den Kernaufgaben unterstützt und für die wirtschaftliche Steuerung eines Bauprojekts immer wichtiger wird“, so Raphael Viemeister, Geschäftsführer von PlanToBuild. Von der Planung über die Steuerung bis hin zur Umsetzung und Analyse betreut PlanToBuild alle Phasen des Projektmanagements und ermöglicht gleichzeitig eine digitale Vernetzung und Echtzeitkommunikation mit allen beteiligten Akteuren.

Mit nur einem Tool gelingt es PlanToBuild, die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen zu erfüllen, um gemeinsam Hand in Hand zu arbeiten. Geschäftsführer, Werkstatt- und Projektleiter, Monteure, Architekten und Investoren profitieren gleichermaßen von der Projektmanagementsoftware, die das Bauprojekt transparent und übersichtlich macht und zudem die Bauprozesse vereinfacht.

Eine Software, viele Funktionen

PlanToBuild bietet seinen Kunden eine Vielzahl von Funktionen, die weit über Terminplanung, Aufgabenmanagement, Bautagesberichte, Mängelmanagement und Berichtswesen hinausgehen. Ein modulares und intuitives Bedienkonzept erleichtert das gemeinsame Projektmanagement. Unterschiedliche Workspaces beinhalten spezielle Funktionen, die je nach Zuständigkeit und Berechtigung von allen genutzt werden können. Somit ermöglicht die intuitive und webbasierte Anwendung von PlanToBuild einen zeit-, orts- und geräteunabhängigen Einblick in das Bauprojekt. Ein besonderer Baustein der Softwarelösung ist das Elementenmanagement.

Hiermit lassen sich Gebäudemodelle digital in 2D und 3D abbilden. Alle Bauelemente können in den Modellen übersichtlich verortet und mit sämtlichen Informationen wie etwa Aufmaß, Stückliste, QR-Code, Qualitäts- und Prüfchecklisten verlinkt werden. Eine gelungene Zusammenarbeit unterstützt die Dokumentenkollaboration. In der Dateienplattform finden sich alle projektbezogenen Daten und Dokumente, auf die, je nach Erlaubnis, alle Anwender zugreifen können. Und auch Engpässe und Überkapazitäten gehören mit PlanToBuild der Vergangenheit an. Mit der Funktion Kapazitätsauslastung lassen sich alle Ressourcen optimal und effizient managen.

Weitere Informationen stehen unter www.plantobuild.de zur Verfügung.

Bei diesem Text handelt es sich um eine Pressemitteilung Dritter. Für den Inhalt zeichnet sich die WEGE mbH nicht verantwortlich.

Mehr zum Unternehmen
Noch mehr News & Storys aus Bielefeld