3. Juni 2020
E-Learning zum Infektionsschutz am Arbeitsplatz

Corona Back to Work

DKAB

Aus dem HomeOffice zurück ins Büro: die Politik lockert ihre Beschränkungen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus. Viele Arbeitgeber können ihre Mitarbeiter jetzt wieder zurück an den Arbeitsplatz holen. Doch bis zur gewohnten Normalität ist es noch ein weiter Weg: zurück im Büro müssen eine Reihe von Schutz- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden, um sich und seine Kollegen vor einer Infektion zu schützen. Ein neues E-Learning made in Bielefeld hilft Arbeitgebern, ihre Mitarbeiter jetzt schnell und unkompliziert über die neuen Regelungen zu informieren.

Was muss beachtet werden, wenn mehrere Kollegen sich einen Dienstwagen teilen – wer trägt eine MundNasen-Maske und wer nicht? Und müssen Fahrradfahrer auf dem Weg zur Arbeit etwas beachten? Welche Regeln gelten im Bus? Im Büro angekommen muss geklärt werden wo welche Abstandsregeln gelten. Wie viele Personen dürfen sich gleichzeitig in einem Raum aufhalten? Gibt es besondere Hygiene- und Schutzmaßnahmen in Sanitärräumen oder der Gemeinschaftsküche zu beachten?

Diese und weitere Fragen stellen sich in Zeiten der Corona-Pandemie, wenn Mitarbeiter nach mehreren Wochen HomeOffice wieder zurück an ihren Arbeitsplatz kommen. Und das zurecht: die neuen Regelungen sollen uns und unsere Mitmenschen vor einer Infektion mit dem Coronavirus am Arbeitsplatz schützen – sie sind jedoch umfänglich und nicht für jeden Arbeitsplatz gelten die gleichen Bestimmungen. Was gilt es zum Beispiel auf einem Werksgelände zu beachten oder am Empfang?

Das Bielefelder Unternehmen Creos Lernideen und Beratung hat jetzt gemeinsam mit der Ecoprotec Akademie aus Paderborn ein E-Learning auf den Markt gebracht, mit dem Arbeitgeber ihren Mitarbeitern schnell und unkompliziert Antworten auf ebendiese Fragen geben können. „Die Zusammenarbeit von Creos und Ecoprotec bildet die perfekte Synergie aus Experten für Wissensvermittlung und den Experten für Arbeitssicherheit. So konnten wir in kurzer Zeit ein inhaltlich hochwertiges und didaktisch durchdachtes Lernmedium auf den Markt bringen, das den aktuellen Informationsbedarf einer breiten Zielgruppe in Unternehmen deckt“, betont Dr. Steffan Ritzenhoff, Geschäftsführer der Creos Lernideen und Beratung GmbH.
Frische Farben, freundliche und kreative Animationen, wenig Text und konkrete Beispiele mitten aus dem Arbeitsalltag: die Informationen zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen am Arbeitsplatz in Zeiten der CoronaPandemie sind leicht verständlich aufbereitet. Wer jetzt neugierig geworden ist und sich selbst einen Eindruck verschaffen möchte, sollte unbedingt in die kostenfreie Demoversion schauen.

Weitere Informationen und den Link zur kostenfreien Demoversion finden sich unter: https://www.creos.de/e-learning-zum-infektionsschutz-am-arbeitsplatz/

Mehr zum Unternehmen
Noch mehr News & Storys aus Bielefeld