1. April 2020
Buchtipp: Inga Knoche und Nico Lüdemann

Der Mensch in der digitalen Transformation

Storys

Viele Bielefelder Unternehmen stehen vor der Herausforderung „Digitalisierung“. Inga Knoche und Nico Lüdemann, die Autoren des Grundlagen- und Arbeitsbuches, haben sich dem Thema „Der Mensch in der digitalen Transformation“ gewidmet und beantworten viele grundlegende Fragen. Ihre Kernthese: An der Digitalisierung kommt keiner vorbei. Nicht Angst, sondern die Freude auf Digitalisierung sollte ihrer Ansicht nach das Handeln bestimmen. Berufe verändern sich, aber menschliche Arbeit werde nicht ersetzt, sondern ergänzt, wie ein Beispiel zeigt: aus dem Kfz-Mechaniker wird der Kfz-Mechatroniker. Sie betonen das Potenzial, das die Digitalisierung mit sich bringt. Flexible Arbeitszeiten und -orte beeinflussen den Arbeitsmarkt auf positive Art und Weise. Zudem wird dadurch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützt.

Mittelstand als Motor

Die Autoren bezeichnen den digitalisierten Mittelstand als Schlüssel zum Erfolg und entscheidend für die Zukunft unseres Wohlstandes. Der Mittelstand sei nach wie vor der Innovations- und Wachstumsmotor der deutschen Wirtschaft und die Klein und Mittelbetriebe (KMU) bilden mehr als acht von zehn jungen Menschen eines Jahrgangs im einzigartigen dualen Ausbildungssystem aus. Das Grundlagen- und Arbeitsbuch ermöglicht ein Grundverständnis der Digitalisierung, beleuchtet wesentliche Technologien und (Unternehmens-)Kultur und betrachtet den Menschen in der Digitalisierung. Unternehmer sollen ganz praktisch dafür sensibilisiert werden, Digitalisierung als Chefsache zu verstehen. So definieren die Autoren Begrifflichkeiten und erklären anschaulich, was beispielsweise unter Big Data, Künstlicher Intelligenz oder Internet of Things verstanden wird.

Zur praktischen Anwendung

Das Buch ist bewusst praxisorientiert verfasst – mit dem Anspruch, die Komplexität der Themen auf das notwendige Wissen zu reduzieren, um so eine Übertragbarkeit auf das eigene Unternehmen zu ermöglichen. Die Schlüsselerkenntnisse werden prägnant formuliert am Ende eines Kapitels zusammengefasst. Die sich anschließenden Fragen wenden sich direkt an Unternehmer*innen, um die Entwicklung der eigenen Digitalisierung zu überprüfen und im Idealfall weiter voranzutreiben. Eines wird auf jeden Fall gerade in der heutigen Situation deutlich: An der Digitalisierung kommt keiner vorbei.


Über die Autoren

Inga Knoche ist leidenschaftliche Netzwerkerin und kreative Visionärin mit Hirn und Herz. Seit vielen Jahren ist sie fokussiert auf das Themenfeld „Organizational Behavior“ und insbesondere das Verständnis menschlicher Interaktion innerhalb der Wertschöpfung eines Unternehmens. Darauf aufbauend ist sie als Autorin und Sprecherin auf zahlreichen Veranstaltungen gern gesehene Expertin. Speziell in den Bereichen Organisations- und Digitalberatung hat sie ihre Berufung gefunden und trägt als Business Development Managerin bei der bluecue consulting GmbH & Co. KG in Bielefeld zusammen mit Kunden und Geschäftspartnern moderne Kommunikations- und Informationslösungen in den Markt

Nico Lüdemann ist Strategieberater, Autor und Referent für digitalen Wandel, IT-Infrastruktur- und Prozessoptimierung. Er ist seit 1994 in unterschiedlichen führenden Funktionen in der IT tätig und seit dem Jahr 2013 geschäftsführender Gesellschafter der bluecue consulting GmbH & Co. KG in Bielefeld. Vor dem Hintergrund seiner langjährigen Tätigkeiten als Berater in Mittelstand und Konzernumfeld in Verbindung mit der Verantwortung für Strategie und Umsetzung im eigenen Unternehmen verfügt Lüdemann über einen sehr differenzierten und umfassenden Blick auf aktuelle Entwicklungen und deren Umsetzbarkeit. Lüdemann ist ein gefragter Sprecher auf internationalen Veranstaltungen und vielgelesener Autor zahlreicher Fachbücher zu Themen der modernen Bereitstellung von IT-Systemen.

Mehr zum Unternehmen
Noch mehr News & Storys aus Bielefeld