19. Juni 2020

Die erfolgreiche Einführung eines Glücksindex

Lasse Rheingans

Unternehmensnews

Lasse Rheingans, der 2017 den 5 Stunden-Tag in seinem Unternehmen einführte, hat vor Kurzem das gesamte Büro leer räumen lassen und definiert diesen Raum mit seinem Team ganz neu.

Um dies aber effektiv zu tun führt er vorab einen Glücksindex in seinem Unternehmen ein, um jederzeit zu wissen, wie es seinen Mitarbeitenden geht und beantwortet damit diese Frage:
Wie wissen Unternehmen in Zeiten von Home Office, wie es ihren Mitarbeitenden geht?

Die Antwort ist die erfolgreiche Einführung eines Glücksindex, anhand dessen Unternehmen in Echtzeit erkennen, wie zufrieden ihre Mitarbeitenden sind. Weil die tägliche Begegnung im Büro immer seltener wird, kommt spätestens jetzt kein Unternehmen mehr um die Einführung eines Glücksindex herum.

Lasse Rheingans ergänzt aber seine Haltung die er seit langem propagiert und deren Intention auch der 5 Stunden-Tag ist:

Unternehmen, die in Zukunft erfolgreich sein wollen, müssen jetzt den Grundstein dafür legen, dass ihre Mitarbeitenden möglichst glücklich und zufrieden sind. Um dies kontinuierlich prüfen und nachhaltig verbessern zu können, kommen diese Unternehmen nicht mehr um die Einführung des Glücksindex herum.

Kommen Sie zur virtuellen Podiumsdiskussion am 24. Juni 2020 um 15.00 Uhr.

Anmeldungen sind hier möglich: https://digitalenabler.de/gluecksindex

Zudem steht Lasse Rheingans auch gerne vorab für Interviews zur Verfügung. Die Terminkoordination können Sie gerne über andre.bierbass@digitalenabler.de vornehmen.


Noch mehr News & Storys aus Bielefeld