WANN KOMMST DU NACH BIELEFELD?

Maria Benk

60 Jahre, Softwareentwicklerin bei Ceyoniq Technology GmbH

Story

Maria Benk ist seit über 30 Jahren Softwareentwicklerin aus Leidenschaft. Ursprünglich kommt sie aus dem Allgäu. „Zahlen haben mich einfach schon immer interessiert“, sagt sie. Deshalb ging es nach dem Abitur nach München, um Informatik zu studieren. Und von da aus direkt weiter in den ersten richtigen Job zu Siemens. Die Entwicklung von Document Management Systemen wurde dort zu ihrem Spezialgebiet.

„Nach verschiedenen Umstrukturierungen wurde aus meiner Abteilung mitsamt unserer Archivlösung eine eigene GmbH gegründet, die bald von der späteren Ceyoniq in Bielefeld übernommen wurde. Als schließlich die Entwicklung nach Bielefeld verlagert wurde, bin ich aus Liebe zum Job ohne lang zu überlegen mitgegangen, obwohl ich Bielefeld ehrlich gesagt kaum kannte“, erzählt die 60-Jährige. Inzwischen lebt sie seit rund 10 Jahren in Bielefeld und ist rundum zufrieden: „Ich habe vom winzigen Dorf im Allgäu bis zur Großstadt München alles erlebt und kann sagen, dass Bielefeld einfach den perfekten Mittelweg darstellt.“

Und auch beruflich hat sie ihre Entscheidung nicht bereut – im Gegenteil: „Ich fühle mich hier sehr wohl und auch die technische Basis, mit der wir hier arbeiten, ist wirklich außerordentlich gut – da macht die Arbeit auch nach so vielen Jahren im Beruf nochmal richtig viel Spaß. Hinzu kommen flexible Arbeitszeiten, kurze Abstimmungswege und tolle Kollegen.“ In ihrer Freizeit lässt Maria Benk es gerne ruhig angehen. „Ich habe ein tolle Wohnung in der wunderschönen Senne gefunden, mitten im Grünen, direkt am Teutoburger Wald, dort kann ich super abschalten und entspannen – fast wie Allgäu.“

Mehr Infos zu Ceyoniq Technology
Noch mehr Karriere-Storys aus Bielefeld