14. Mai 2020
6. virtuelles DKAB-Partnertreffen

Mit Köpfchen aus der Krise

Mirco Welsing und Florian Potthoff

DKAB

Bereits einige Tage vor dem Online-Event wurden die über 40 Teilnehmer*innen entsprechend auf das Partnertreffen eingestimmt: Am Samstag klingelte es an der Haustür und der Postzusteller lieferte ein Frühstückspaket mit leckerem Inhalt von der Firma TMC. „Die Event-Spezialisten haben den Netzwerkpartnern eine schöne Überraschung bereitet“, freut sich WEGE-Prokuristin Brigitte Meier zu Beginn des 6. virtuellen DKAB-Partnertreffens. „Nun sind wir gespannt, was zu tun ist, wenn Live-Marketing wie Kongresse, Messen oder andere Events nicht mehr stattfinden können und Alternativen in digitaler Form eine Lösung bieten.“

Darauf haben TMC-Geschäftsführer Mirco Welsing und Florian Potthoff von TMC Live anschauliche Antworten in Form von Beispielen parat. Das vor 26 Jahren gegründete Unternehmen mit Sitz in Paderborn und Bielefeld sendete live aus dem Studio an der Herforder Straße. „Außerdem haben wir noch einen Schreibtisch in Hannover, um uns mit unseren norddeutschen Kunden auf halber Strecke zu treffen“, erzählt Mirco Welsing. Das Portfolio von TMC reicht von der Marketingberatung über klassisches und digitales Marketing bis hin zu Live-Marketing. Mit der Mission Marken, Märkte und Menschen in der digitalen Welt zu vernetzen.

Clevere Lösungen sind gerade in Corona-Zeiten gefragt, wenn Live-Events und Messen nicht stattfinden können. Für den Kunden Spartherm, ein international agierender Hersteller von Kaminen und Kaminöfen, kreierte TMC einen virtuellen Messeauftritt. Dazu wurde der Messestand, der bereits für die anstehende Leitmesse der Branche Anfang April in Stuttgart komplett fertig war, in der Werkshalle in Melle aufgebaut und mittels 360-Grad-Fotografie – ähnlich wie Google-Street-View – in Szene gesetzt. „Dadurch entsteht noch mal ein ganz anderes Erlebnis, als wenn man den Messestand nur in 2D abgebildet hätte“, unterstreicht Welsing die Besonderheit des virtuellen Auftritts. 35 Exponate konnten die Messe-Besucher somit in zwei Sprachen näher kennenlernen. Via eines Live-Chats traten die Vertriebsmitarbeitenden mit den Kunden in Kontakt. Diese wurden übrigens vom Geschäftsführer persönlich – zwar virtuell – empfangen, begrüßt und durch die Ausstellung begleitet. Mit guter Resonanz: 800 Besucher*innen „kamen“, davon 40 Prozent neue Kund*innen, deren Kontaktdaten gleich automatisch eingepflegt wurden. Ein großes Plus des virtuellen Messestandes ist seine Nachhaltigkeit. „Jedes Produkt kommt via Video nach Hause, das heißt, dass der Händler sich dieses Video auch mit dem Endverbraucher zusammen anschauen kann“, so der TMC-Geschäftsführer.

Jedes Produkt kommt via Video nach Hause, das heißt, dass der Händler sich dieses Video auch mit dem Endverbraucher zusammen anschauen kann

Mirco Welsing

Jetzt wird’s sportlich

Als zweites Beispiel nennt Florian Potthoff die Zusammenarbeit mit der Volksbank Bielefeld Gütersloh eG. Dennis Will, Pressesprecher des Unternehmens, ist ebenfalls beim Partnertreffen dabei und berichtet live aus seiner Sicht. „Als Banking-Partner von Arminia eSports wollten wir gern ein Online-Turnier ins Leben rufen. Da TMC bereits in Paderborn die Stadtmeisterschaften im eSports ausgerichtet hatten, kam es zu der Kooperation mit dem Ziel, jüngere Menschen anzusprechen.“ Der „Volksbank Teuto eCup“ wird gerade aktuell ausgetragen. Die Vorrunde war mit 128 Teilnehmer*innen geplant. Diese Plätze waren bereits nach drei Tagen vergeben und so wurde das Feld auf 256 Teilnehmer*innen aufgestockt. Allein die Nachricht von der Erhöhung der Teilnehmerzahl wurde in den sozialen Netzwerken der Jugendorganisationen, die die Volksbank im Vorfeld gezielt angesprochen hatte, vielfach verbreitet und geteilt. Auch intern möchte die Volksbank das Tool eSports nutzen. Im Juni – parallel zur Austragung der mittlerweile verschobenen Fußball-EM – plant das Unternehmen die Austragung des Turniers als eSports-Event mit seinen Mitarbeitenden. Die Botschaft, die hinter diesem Beispiel steht, ist eindeutig: mutig sein und Neues wagen.

Tierischer Andrang

80 Prozent der Teilnehmer*innen des Partnertreffens – so das Ergebnis einer interaktiven Blitzumfrage – waren schon mal im Safariland in Stukenbrock. Als erster Tierpark Europas durfte das beliebte Ausflugsziel der Region in Teilen am 17.4. wieder öffnen. „In der Winterpause waren wir dabei, Flyer und Aktionen vorzubereiten“, erinnert sich Mirco Welsing.“ Dann kam der Shutdown, besonders bitter für ein Unternehmen, das als Saisongeschäft stark abhängig von der Witterung und den Ferien ist. Die Wiederöffnung in Teilen musste in wenigen Tagen vorbereitet werden. PR, Website, Social Media – alle Kanäle mussten bedient werden. Zumal Medien aus ganz Europa berichteten. Der Online-Shop musste auf Vordermann gebracht werden, da der Ticketverkauf online erfolgte, um die Besucherströme zu lenken. Der Stau reichte am ersten Wochenende vom Parkplatz des Safarilandes zurück bis zur Autobahnabfahrt. Anfängliche Server-Probleme mussten ob der starken Nachfrage, behoben werden. Das Telefon stand nicht still. Eine turbulente Zeit für die TMC-Mitarbeitenden, die so einige Nachtschichten einlegen mussten. Der Kraftakt hat sich gelohnt. Die Reichweite auf den Social-Media-Kanälen wurde deutlich gesteigert. Der Safaripark ist mittlerweile für den Bereich eCommerce gerüstet. „Ich kann nur sagen“, betont Mirco Welsing zum Abschluss des spannenden Partnertreffens. „Wenn nicht jetzt, wann dann?!“

Klar ist, die neuen digitalen Formate wie beispielsweise Videokonferenzen werden uns auch nach Corona begleiten – vielleicht in Hybrid-Varianten. Nicht immer ist es aus zeitlichen und ökologischen Gründen sinnvoll für einen einstündigen Vortrag oder eine Besprechung quer durch die Republik zu fahren.

Beim nächsten, siebten virtuellen Treffen am 27.5.2020 wird Stefan Mrozek, Gründer von Startup-Landschaft OWL, einen Input zum Thema Innovations- und Strategieentwicklung einbringen. Auch sollen die Teilnehmenden ihre Themen zusammentragen, zu denen sie sich zukünftig im Netzwerk austauschen wollen.

Mehr zum Unternehmen
Noch mehr News & Storys aus Bielefeld