Ein Geniestreich!

Upstream GmbH produziert in Bielefeld modische Jeanshosen in Bioqualität

Blue Jeans sind in den allermeisten Fällen alles andere als grün – nur ein Bruchteil der jährlich 115 Millionen in Deutschland verkauften Kulthosen wird umwelt- und sozialverträglich produziert. Ein positives Signal setzt das Bielefelder Unternehmen Upstream, das seine Jeans sogar fair und nachhaltig dort herstellt, wo sie verkauft werden: in Deutschland.

„Made in Germany“ heißt in diesem Fall „Made in Bielefeld“: Die Hosen des Labels „Geniestreich“ entstehen vom Zuschnitt über den Nähvorgang bis hin zur abschließenden Qualitätskontrolle in der Leineweberstadt. Nach GOTS und Ökotex zertifizierte Rohstoffe von Demin bis Lederpatch werden mit größter Sorgfalt verarbeitet und der Lohn der drei Upstream-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter orientiert sich am Tarifvertrag.

Hinter Upstream steht der Bielefelder Andreas Güntzel, der mit seinen „Geniestreichen“ den Modemarkt um ebenso ökologisch-hochwertige wie modisch-stilvolle Jeanshosen bereichern will. Zum Verkaufsstart waren sechs Damen- und drei Herrenmodelle erhältlich. Markenzeichen aller Kreationen – vom „Blauen Glück“ bis zum „Blauen Freund“ – sind zeitgemäße Schnitte, basierend auf den Entwürfen der Herforder Designerin Clotilde Bonhert, und freche Details.

Bis das Händlernetz ausgebaut ist, können die Bielefelder „Geniestreiche“ in gewünschter Inch-Größe direkt beim Hersteller geordert werden. Sondermaße sind normalerweise in einer Woche ausgeliefert – und hinter dem Stichwort „Nur für Dich“ verbirgt sich gar das Angebot zur Maßanfertigung.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN