Energy-Drinks für starke Zellen

Leistungsfähige Nährmedien von der Xell AG

Jeder von uns kennt es – „mit leerem Magen ist nicht gut arbeiten“, zu viel Süßes tut auf Dauer jedoch auch nicht gut. Zellkulturen, welche z.B. in der Medizin verwendet werden, um überlebenswichtige Medikamente herzustellen, geht es in dieser Hinsicht nicht anders. Wie ein Mensch, der über die Nahrung täglich essentielle Substanzen wie Zucker, Vitamine, Aminosäuren und Salze zu sich nehmen muss, so brauchen auch die verwendeten Zellen diese Nährstoffe. Eine ausgewogene Versorgung ist wichtig, damit diese kleinen Arbeitspferde - eine solche Zelle ist etwa nur 0,01-0,02 mm groß – überleben, sich wohlfühlen, vermehren und medizinische Wirkstoffe produzieren können.

Solche Wirkstoffe wie z.B. Antikörper werden unter anderem im Kampf gegen Krankheiten wie Arthritis, Multiple Sklerose oder Krebs eingesetzt. Da man diese komplexen Moleküle allerdings nicht chemisch nachbauen kann, werden sie in den kleinen „Zellfabriken“ biotechnologisch hergestellt. Die Xell AG aus Bielefeld stellt Nährlösungen für solche Produktionszellen her und hat mit „CHOMACS CD“ 2010 ihr erstes Produkt auf den Markt gebracht.

Was einfach klingt, war schwer zu finden: Der Biotechnologe und Mitbegründer von Xell Stefan Northoff suchte für seine Dissertation ein chemisch definiertes Nährmedium für tierische und humane Zellkulturen mit veröffentlichter Rezeptur. Weil sich kein Hersteller fand, hat er in Zusammenarbeit mit der Uni Bielefeld selbst eines entwickelt – mit großem Erfolg: Das 2009 aus der Arbeitsgruppe Zellkulturtechnik der Technischen Fakultät der Universität Bielefeld ausgegründete Unternehmen beschäftigt mittlerweile 20 Mitarbeiter. 

Heute werden neben „CHOMACS CD“ weitere Kulturmedien in Zusammenarbeit mit einem Vertriebspartner hergestellt, sowie kundenspezifische Produkte von den Mitarbeitern der Xell AG bedarfsgerecht an die jeweiligen Produktionszellen angepasst. Außer der Entwicklung von Kulturmedien bietet die Xell AG auch analytische Dienstleistungen an und zählt Unternehmen der Pharmaindustrie, Hersteller von diagnostischen Proteinen und Universitäten zu ihren Kunden.

Schon gewusst? Auch folgende Produkte kommen aus Bielefeld!



EN