5. September 2019
Ruf Jugendreisen

ruf Gruppe hat die Geschäftsführung neu aufgestellt

Unternehmensnews

Burkhard Schmidt-Schönefeldt bildet jetzt gemeinsam mit Kristina Oehler und Thomas Neumann die Unternehmensspitze.

Die ruf Holding GmbH & Co. KG mit den Marken ruf Jugendreisen und offaehrte Sprachreisen hat die Geschäftsführung neu aufgestellt. Der jetzige Mehrheitsgesellschafter und Geschäftsführer Burkhard Schmidt-Schönefeldt bildet seit dem 1. September 2019 gemeinsam mit den neuen geschäftsführenden Gesellschaftern Kristina Oehler und Thomas Neumann die Unternehmensspitze. Firmengründer Thomas Korbus hat seine Anteile an das dreiköpfige Führungsteam verkauft und ist aus dem Unternehmen ausgeschieden. Burkhard Schmidt-Schönefeldt (57) ist 1995 in die ruf Geschäftsleitung eingestiegen. Seit 2001 ist er als geschäftsführender Gesellschafter für das Unternehmen tätig und bildete zusammen mit Thomas Korbus die Führungsspitze. Im Zuge der Nachfolgeregelung sind Kristina Oehler und Thomas Neumann in die Geschäftsführung aufgerückt. Kristina Oehler (44) und homas Neumann (43) arbeiten beide seit mehr als 20 Jahren bei ruf Jugendreisen. Beide hatten Einzelprokura und waren bereits seit einigen Jahren Mitglied der Geschäftsleitung. Thomas Korbus hat ruf Jugendreisen 1981 in Bielefeld zusammen mit einer Gruppe von Studenten der Freizeitpädagogik gegründet und stetig weiterentwickelt. Heute ist das Unternehmen Europas führender Veranstalter von Jugendreisen. „Mehr als eine Million junge Menschen haben bis heute mit uns einen unvergesslichen Urlaub erlebt“, blickt Thomas Korbus zufrieden zurück.

Mehr zum Unternehmen
Noch mehr News & Storys aus Bielefeld