7. Juli 2020
Together

Seidensticker unterstützt die „RTL – Wir helfen Kindern“ -Aktion

Unternehmensnews

Engagement für Kinder in Not: Seidensticker unterstützt die von „RTL – Wir helfen Kindern“ initiierte Spendenaktion „Gemeinsam gegen Corona – gemeinsam für Kinder“ mit einem eigens kreierten Signature-Shirt, das seit Mitte April 2020 erhältlich ist.

Als Kooperationspartner der RTL-Stiftung setzt sich die Bielefelder Modemarke gezielt für diejenigen ein, die jetzt dringend Hilfe benötigen: unzählige Kinder in Deutschland, die direkt und indirekt von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen sind.

„Als Familienunternehmen in dritter Generation leben wir gesellschaftliche Verantwortung und soziales Engagement Tag für Tag“, sagt Frank Seidensticker, geschäftsführender Gesellschafter der Seidensticker Group. „Und deshalb wollen wir besonders in der aktuellen, für uns alle außergewöhnlichen und belastenden Situation, Mut machen, zusammenstehen und mit gutem Beispiel vorangehen.“

Als Spezialist für erstklassige und hochwertig verarbeitete Hemden und Blusen bietet Seidensticker das klassische weiße Signature-Shirt sowohl als Hemden – als auch als Blusenvariante an. Beide Kleidungsstücke sind am Ärmelschlitz mit dem stilvollen Schriftzug und offiziellen Statement der Aktion „together“ bestickt – direkt neben der Schwarzen Rose, dem Markenzeichen des Labels. Der EVP beider Artikel liegt bei 69,- Euro.

„Dieses Engagement ist ein Aufruf zur Solidarität. Wir möchten damit ein Zeichen setzen, das in dieser herausfordernden Zeit für Aufmerksamkeit und vor allem Unterstützung sorgen soll“, so Dr. Silvia Bentzinger, CEO der Marke Seidensticker.

10 Euro jedes verkauften „together“-Shirts gehen direkt an die Aktion „Gemeinsam gegen Corona – gemeinsam für Kinder“. Die von „RTL – Wir helfen Kindern“ ins Leben gerufene Spendeninitiative unterstützt Kinder und Familien in sozialen Brennpunkten und versorgt sie mit Büchern, sinnvollen Spielen und Lernmaterialien. Zudem wird die Betreuung von Kindern, die mit einer Behinderung leben müssen, sichergestellt. Damit der mobile Pflegedienst aufrechterhalten werden kann und die Kinder nicht in Krankenhäuser verlegt werden müssen, sind massiv erhöhte Hygieneanforderungen zu erfüllen.

„Was wir im Moment in unserer Gesellschaft erleben, ist ein hohes Maß an Solidarität und Anteilnahme. Wir sind fest davon überzeugt, dass jeder Einzelne von uns etwas bewegen kann.“, sagt Gerd Oliver Seidensticker, geschäftsführender Gesellschafter der Seidensticker Group, dessen Unternehmen auf eine über 100-jährige Unternehmensgeschichte zurückblickt. 100 Jahre, in denen Seidensticker Höhen und Tiefen und mehr als einmal auch herausfordernde Zeiten erlebt hat.

Die „together“-Hemden und -Blusen sind exklusiv im eigenen Online-Shop unter www.seidensticker.com erhältlich sowie in den Online Shops der Partner.

Bei diesem Text handelt es sich um eine Pressemitteilung Dritter. Für den Inhalt zeichnet sich die WEGE mbH nicht verantwortlich.

Mehr zum Unternehmen
Noch mehr News & Storys aus Bielefeld