15. Juli 2019
Volksbank Bielefeld-Gütersloh unterstützt Universitätsgesellschaft

„Sparringspartner bei der Unternehmensgründung“

Freuen sich über einen erfolgreichen Pitch-Day: (v.l.) Juniorprofessorin Dr. Sabrina Backs, Volksbank-Vorstandsvorsitzender Michael Deitert, Dr. Rainer Wend, Dr. Andrea Frank und Volksbank-Bereichsleiter Dr. Christian Wocken.

Unternehmensnews

Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh engagiert sich einmal mehr für eine praxisorientierte Hochschulausbildung. Mit 5.000 Euro unterstützt die regionale Genossenschaftsbank deshalb die Universitätsgesellschaft Bielefeld. Die Summe ist für sogenannte „kooperative Lehrveranstaltungen“ vorgesehen, deren Ziel es ist, die Studierenden beim Transfer ihres Fachwissens von der Theorie in die Praxis zu begleiten.

Zu solchen Lehrveranstaltungen mit einem hohen Praxisbezug zählt der Pitch Day, den die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld jetzt veranstaltet hat. Vor einer mit Vertretern aus der ostwestfälischen Wirtschaft besetzten Jury stellten Studierende ihre Geschäftskonzepte vor, die sie im Rahmen der „Übung zum Gründungsmanagement“ entwickelt haben. „Ziel ist es, nach Erlernen des theoretischen Handwerkszeugs selbst auszuprobieren, wie sich aus der Idee ein konkretes Geschäftsmodell ableiten lässt und die Basis für einen guten Businessplan gelegt wird“, so Dr. Sabrina Backs, Juniorprofessorin für Gründungsmanagement an der Universität Bielefeld.

Von den Ergebnissen machte sich Michael Deitert, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bielefeld-Gütersloh, zusammen mit Dr. Andrea Frank, Leiterin des Zentrums für Lehren und Lernen, und Dr. Rainer Wend, Geschäftsführer der Universitätsgesellschaft Bielefeld, ein Bild. „Wenn ich mir die Konzepte anschaue, muss ich mir um den Ideenreichtum der Studierenden keine Sorgen machen“, zeigte sich Michael Deitert beeindruckt und ermutigte die potenziellen Unternehmensgründer, sich nach dem Studium selbstständig zu machen: „Die Existenzgründung ist ein Schritt in Richtung Unabhängigkeit. Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh übernimmt dabei gerne die Rolle des Sparringspartners.“

Mit der Förderung der Universitätsgesellschaft Bielefeld setzt die Genossenschaftsbank ihr Engagement für den studentischen Nachwuchs fort. Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh unterstützt bereits fünf Stipendiaten der Stiftung „Studienfonds OWL“. „Wir fühlen uns der Ausbildung junger Menschen in der Region verpflichtet. Die kooperativen Lehrveranstaltungen tragen dazu bei, Wirtschaft und Wissenschaft weiter zu vernetzen“, so Michael Deitert.

Noch mehr News & Storys aus Bielefeld