1. September 2019
Stadtwerke run & roll day

Sport und Spaß auf dem Ostwestfalendamm

Partner

Ihre Laufschuhe schnüren Sigrid Gröne und Christian Kracht für den diesjährigen „Stadtwerke run & roll day“ nicht. „Vor einigen Jahren habe ich es tatsächlich mal geschafft, selbst beim Team-Lauf mitzumachen“, sagt der Marketingleiter, der ebenso wie seine Kollegin joggt und bereits den Hermann gelaufen ist. Die Zwei sind also genau die Richtigen, um bei den Stadtwerken – die Stadtwerke Bielefeld Gruppe ist Hauptsponsor – die Organisation eines der größten Laufevents der Region in die Hand zu nehmen. Es geht am 8. September 2019 zum 16. Mal auf dem Ostwestfalendamm an den Start.

Sigrid Gröne ist, so wie Marketingleiter Christian Kracht, seit der ersten Auflage des run & roll day in die Organisation eingebunden. „Die Idee zum run & roll day entstand damals während eines Gesprächs mit der Bielefeld Marketing“, erinnert sich Christian Kracht. Organisatorisch war die Premiere damals komplettes Neuland: für den Veranstalter Bielefeld Marketing, den sportlichen Ausrichter TSVE, aber auch für die Stadtwerke Bielefeld. Heute ist vieles Routine. „Dass die Zelte am Start stehen, alle Kolleginnen und Kollegen mit Shirts ausgestattet sind oder die Durchfahrtgenehmigungen für unsere Partner wie den Obstlieferanten stehen, gehört zu meinen Aufgaben“, sagt Sigrid Gröne. Marketingleiter Christian Kracht ist dagegen für den Aufbau der Zieltore verantwortlich. Auch das hat Tradition. Ebenso wie die Tatsache, dass sich die beiden Stadtwerke-Mitarbeitenden bereits zu früher Stunde für das Event warmlaufen. „Wir gehen um 6 Uhr an den Start“, unterstreicht Christian Kracht mit einem Schmunzeln. Von 9 bis 17 Uhr erobern dann die Sportbegeisterten den Ostwestfalendamm. Und statt Autos tummeln sich auf der Bielefelder Stadtautobahn Läufer und Skater. Zu Fuß und auf Rollen bestreiten sie ihre Wettkämpfe. „Wir machen einen schönen run & roll day, das ist auch dieses Jahr gesetzt“, verspricht Christian Kracht. „Für uns ist es eine gute Gelegenheit uns als Unternehmensgruppe zu präsentieren und mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Schließlich ist es auch unsere größte Privatkundenveranstaltung.“

Eine, die mit vielen Highlights, Sport und Spaß für die ganze Familie aufwartet. Nach einem Jahr Pause wird wieder der „Westdeutsche Speedskating Cup 2019“, präsentiert vom HANDWERK, ausgetragen. Bielefeld ist dabei die siebte Station der Inline-Lauf-Serie in Nordrhein-Westfalen. Für Läufer ist der Klassiker über zehn Kilometer das Highlight der Veranstaltung, der „Stadtwerke OWDCup“. Die Strecke führt nicht nur über den Asphalt auf dem Ostwestfalendamm, sondern teilweise auch durch das Johannistal. Bielefeld ist hier die erste Station der Laufserie „ACTIVE Trailrunning-Cup 2019/2020“. „Das Besondere am run & roll day ist, dass neben Profi-Wettkämpfen auch viele Läufe auf dem Programm stehen, bei denen der Spaß an der Bewegung im Fokus steht“, erklärt Christian Kracht. Beim „BITel TeamRunning“ beweisen Arbeitskolleg*innen, Nachbarn oder Vereinsfreunde jedes Jahr in den originellsten Outfits ihren Teamgeist. Und beim „BBF Bambini-Lauf“ und dem „moBiel Schülerlauf“ kommen Nachwuchssportler*innen auf ihre Kosten. Während Besucher*innen am Streckenrand ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm erwartet.

Von größeren Pannen sind die Organisator*innen bisher glücklicherweise verschont geblieben. „Darauf hoffen wir auch künftig“, betonen Sigrid Gröne und Christian Kracht. „Im letzten Jahr ging der Lüfter eines Tores nicht“, so der Marketingleiter. „Zum Glück hatten wir ein Tor mit einem alten Logo eingelagert und konnten dieses dank kurzer Wege reaktivieren.“ „Am schlechten Wetter – es gab in den letzten Jahren zwei, drei verregnete Veranstaltungen – können wir dagegen nichts machen“, fügt Sigrid Gröne hinzu. „Aber Laufen kann man ja fast bei jedem Wetter.“ Das ist es auch, was die beiden Kollegen privat am Laufen schätzen und sie motiviert, ihre Laufschuhe anzuziehen. Schöne Laufstrecken finden sich schließlich nahezu überall vor der eigenen Haustür. 

Tipp: Kurzentschlossenen ist bei einigen Läufen das Nachmelden auch am Veranstaltungstag noch möglich. Programm gibt es in der Bielefelder Tourist-Information (Niederwall 23, Tel. 0521 516999) und unter: www.run-and-roll-day.de

Mehr zum Unternehmen
Noch mehr News & Storys aus Bielefeld