Körperenergien in Balance

āsmi Ayurveda

Start-Up

Fein komponierte ayurvedische Tees, entspannende Körperöle und exquisit handgefertigte Accessoires treffen bei āsmi Ayurveda auf nachhaltiges, skandinavisches Design. Achtsam produziert unter nachhaltigen, ökologischen und sozialen Aspekten.

Was?

āsmi bedeutet „Ich bin“ in Sanskrit. Bei āsmi Ayurveda trifft die 5.000 Jahre alte indische Heilkunst Ayurveda auf nachhaltiges, skandinavisches Design. Verwurzelt in der Tradition haben wir ayurvedische Tees, Körperöle und handgefertigte Accessoires unter ökologischen und integrativen Aspekten entwickelt.

Wie?

Bei Asmi ist Nachhaltigkeit keine zusätzliche To-Do-Liste, sondern der Kern unserer Philosophie. Wir folgen Balance und Verbundenheit, den beiden Kernprinzipien des Ayurveda. Balance bedeutet bewusster Konsum und Verbundenheit, dass wir bei allem, was wir tun, Rücksicht auf Natur und Gesellschaft nehmen.

Murali Nair

Wer?

Murali Nair (geb. 1981, Kerala, Indien). Manager mit internationaler Erfahrung in Wirtschaft, Wissenschaft und NGOs. Nach dem Master im Marketing (Delhi, Indien) folgte ein weiteres Masterstudium – als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes – an der Hochschule Osnabrück

Zum Team gehört eine Mitarbeiterin für Social Media.

Warum?

Ich bin auf einem Bauernhof in Kerala aufgewachsen, in Indien, der Heimat des Ayurveda. Dort erlebte und verinnerlichte ich Ayurveda im täglichen Leben. Beispielsweise, indem wir unsere eigenen Öle und Shampoos mit Kräutern aus dem Garten herstellten. Uns wurde beigebracht, die Natur zu schätzen und zu schützen.

Wann?

2019

News & Storys vom Start-Up
Produkte vom Start-Up
Weitere Informationen zu āsmi Ayurveda
Noch mehr Start-ups aus Bielefeld