Trockene Schneebälle

DieWasserschwimmer UG

Startup

Spiel, Sport, Spannung – und das mit nachhaltigen Bällen. Eine gute Idee aus Bielefeld.

Was?

Die Trockenen Schneebälle kommen in Schulen, Vereinen und weiteren Sportkursen und Institutionen zum Einsatz. Sie bringen neuen Schwung und Action in den Sportunterricht und den Vereinssport und eignen sich besonders für Spiele mit vielen Bällen. Wir sind regelmäßig auf Schulsporttagen, Fortbildungen und anderen Veranstaltungen, um die Bälle praxisnah mit Schüler*innen und Lehrkräften einzusetzen.

Wie?

Felix und Lena Burmeister

Die Trockenen Schneebälle sind deutlich langlebiger als klassische Softbälle, welche nach kurzer Zeit ersetzt werden müssen. Sie sind aus nachhaltigen Rohstoffen in einer sozialen Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Gütersloh gefertigt und sind somit „made in Germany“. Ein besonderes Merkmal ist ihre Struktur, wodurch sie extrem griffig und so auch für kleine Hände gut zu greifen sind. Die Schneebälle sind daher sehr vielseitig einsetzbar. Die Bälle sind ein Upcyclingprodukt und werden aus Produktionsresten von Farbrollen gefertigt. Für den Versand verwenden wir zudem bereits gebrauchte Kartons wieder.

Wer?

Lena Burmeister (Jahrgang 1989) und Felix Burmeister (Jahrgang 1991) aus Bielefeld. Die studierten Sportwissenschaftler sind seit rund 10 Jahren als Lehrkräfte in der Grundschule (Lena) und am Gymnasium (Felix) im Einsatz. Seit 2023 produzieren sie die Trockenen Schneebälle.

Warum?

Wir sind Sportlehrkräfte aus Leidenschaft, wodurch die Idee der Schneebälle entstand. Zudem sind wir große Fans von nachhaltigem Konsum, immer daran interessiert neue Spiel- und Unterrichtsideen zu testen und möchten der Verschwendung von Ressourcen für ständig neue Softbälle entgegenwirken.

Wann?

2022

Weitere Informationen zu DieWasserschwimmer UG
Noch mehr Startups aus Bielefeld