Künstliche Intelligenz für Produktionsprozesse

PRODASO

Start-Up

Anschließen und loslegen – dafür steht das englische  Plug & Play. Dass das auch für die KI-basierte Optimierung von Produktionsprozessen taugt, zeigt das Bielefelder Start-Up Prodaso.

Was?

Wir bieten die intelligente Lösung zur Optimierung der Produktion. Dabei haben wir uns das Ziel gesetzt, mit unserer KI-basierten vollautomatischen Produktionsplanung und -steuerung die Produktion kleiner und mittlerer Unternehmen zu digitalisieren. Wir stellen Technologien zur Verfügung, die auf Grund des Implementierungsaufwandes und der Komplexität bisher nur großen Unternehmen vorbehalten waren

Wie?

Durch unsere Plug & Play IoT-Module erscheinen Maschinen unmittelbar im Cloud-Dashboard, das ganz neue Einblicke in die Fertigungsabläufe gibt und aktiv die Optimierung unterstützt. Durch die Analyse der historischen und neu gewonnenen Daten lernt unser System gleichzeitig, diese intelligent miteinander zu verknüpfen, Rückschlüsse zu ziehen und Vorhersagen zu treffen. Angefangen haben wir zu dritt und unser Team aktuell auf acht Personen erweitert.

Erman Aydin, Nico Debowiak und Manuel Meier

Wer?

Erman Aydin (Jahrgang 1988), Maschinenbauingenieur, Nico Debowiak (Jahrgang 1987), Maschinenbauingenieur und Manuel Meier (Jahrgang 1987), Wirtschaftsingenieur

Warum?

Wir kommen aus einer Generation, in der die Digitalisierung ein ständiger Begleiter ist. Es war erschreckend festzustellen, dass die Planung und die Datenerfassung im Produktionsbereich in vielen Firmen noch wie vor 20 Jahren abläuft. Kleine und mittlere Unternehmen bilden das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, entsprechend möchten wir helfen und auch diesen Unternehmen Zugang zu neuen Technologien ermöglichen, um den Produktionsstandort Deutschland weiterhin attraktiv zu halten.

Wann?

2019

Weitere Informationen zu PRODASO
Noch mehr Start-ups aus Bielefeld