13. Februar 2020
Schüco Product Configurator

Tool für Kundenberatung und Verkaufsunterstützung

Unternehmensnews

Wenn sich Kunden ein Produkt genau ansehen können, fallen Kaufentscheidungen oft leichter. Mit dem neuen Schüco Product Configurator (SPC) konfigurieren Metallbau-Unternehmen in wenigen Minuten Schüco Fenster, Schiebetüren und Haustüren in vielen Öffnungsvarianten individuell nach Bauherren-Wünschen. Dank der Integration der Kalkulationssoftware SchüCal kann sofort ein Angebot erstellt werden.

Der Schüco Product Configurator ist die digitale Erweiterung eines Showrooms. Gemeinsam mit dem Kunden können alle Daten von Geometrie über Design bis hin zu Handhabung sowie Komfort- und Sicherheitsausstattungen für ein Element erfasst werden. Mit hinterlegten Grafiken und Videos lassen sich Spezifikationen beispielsweise zu den Themen Sicherheit, Wohnkomfort oder Energieeffizienz erklären. Direkt nach Erfassung aller Daten werden die Schüco Elemente in realistischen Umgebungen visualisiert. Der Bauherr sieht sofort, wie die konfigurierte Lösung aussieht, welche Vorteile weitere Ausstattungskomponenten bieten und wie sich die Preissituation gestaltet.

Der Schüco Product Configurator lässt sich einfach, schnell und intuitiv bei jeder Kundenberatung und zur Verkaufsunterstützung einsetzen und über das Tablet steuern. Durch die Integration der Kalkulationssoftware SchüCal erfolgt im Hintergrund eine technische Prüfung. Bei jedem Konfigurationsschritt ermittelt SchüCal im Hintergrund den aktuellen Preis und Wärmedämmwert sowie die technische Umsetzbarkeit der Elemente. Auf Knopfdruck lässt sich sofort nach dem Beratungsgespräch ein individuelles Angebot erstellen. Das schafft Planungssicherheit und Transparenz für beide Parteien.

Der Schüco Product Configurator ist aktuell in acht Sprachen erhältlich und besteht aus einem Hard- und Softwarepaket, das geleast werden kann.

Weitere Informationen unter www.schueco.de/spc

Schüco – Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden

Die Schüco Gruppe mit Hauptsitz in Bielefeld entwickelt und vertreibt Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Mit weltweit 5.400 Mitarbeitern arbeitet das Unternehmen daran, heute und in Zukunft Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein. Neben innovativen Produkten für Wohn- und Arbeitsgebäude bietet der Gebäudehüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes – von der initialen Idee über die Planung und Fertigung bis hin zur Montage. 12.000 Verarbeiter, Planer, Architekten und Investoren arbeiten weltweit mit Schüco zusammen. Das Unternehmen ist in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2018 einen Jahresumsatz von 1,670 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.schueco.de

Mehr zum Unternehmen
Noch mehr News & Storys aus Bielefeld