1. September 2020
Bielefeld macht Mode

Stoff für viele Geschichten

Storys

In Bielefeld wurzelt der Stoff für viele Geschichten, die – hier gesponnen – ihren Weg in die Welt gefunden haben. So formte der Ruf der „Bielefelder Wäsche“ das Bild der Stadt zum Beispiel in ganz Europa. Und mit dem Leineweberdenkmal – für das der Jöllenbecker Leineweber Jobst Heinrich Heienbrok Pate stand – setzte die Stadt ihrem kulturellen Erbe selbst unlängst ein Denkmal. Schließlich ist die Wäsche-, Bekleidungs- und Textilindustrie wie kein anderer Industriezweig mit Bielefelds Geschichte verbunden. Dass Bielefeld auch heute noch Mode kann, beweisen Global Player wie das Familienunternehmen Seidensticker, einer der größten Hemdenhersteller weltweit, oder die Unternehmensgruppe JAB Anstoetz. Auch der weltweit größte Textilverlag ist in Bielefeld zuhause. Ebenso wie das traditionsreiche Familienunternehmen Delius, das mit hochwertigen Dekorations- und Möbelstoffe für den Objektbereich international Standards setzt.

Und auch die kleineren Bielefelder Modelabel setzen Maßstäbe. Bis zum 13. September 2020 stellen 33 Mode- und Möbeldesigner*innen in 34 Geschäften der Bielefeld Altstadt ihre Kreationen vor. Vom Siekerwall über den Alten Markt bis zur Mauerstraße ermöglichen sie spannende Einblicke in die Kreativität der Szene und in die aufwendig hergerichteten Schaufenster. Mit dem Catwalk Bielefeld, organisiert von der WEGE mbH, präsentieren sich engagierte Ateliers einmal pro Jahr gemeinsam der Bielefelder Öffentlichkeit. Ganz analog, zum Anfassen nah. Auf der digitalen Schiene tragen dagegen Influencer*innen und Blogger*innen aus Bielefeld dazu bei, dass ihre Leidenschaft für Mode, Lifestyle und Schönes die Welt erreicht. Bielefeld macht Mode – ganz klassisch analog und natürlich digital. Wir haben eine kleine Auswahl an Bielefelder*innen zusammengestellt, die als Markenbotschafter auf Instagram und Co. aktiv sind. Und wer jetzt Lust darauf bekommen hat, selbst Posts in die Welt zu schicken: Erstes Know-how vermittelt Anna Koschinski – Bielefelder Bloggerin, Texterin, Schreib-Coach und Geschichten-Liebhaberin. Ihre Geschäftsidee: Bloggen für andere. Sie zeigt, wie’s geht.

@sarah_m.wa 

1.473 Beiträge – 295k Abonnenten

Fitness, Fashion, Lifestyle – ob eine Runde Joggen im Wald oder ein kleiner Einblick ins Kickbox-Training, bei Sarah sind Sport und Mode eins. Die Bielefelderin präsentiert ihre neuesten Sportoutfits, teilt mit ihren Followern aber auch besondere Momente und zeigt sich perfekt gestylt für eine Hochzeitsparty oder ganz leger im Freizeitlook.

@sarah-m.wa auf Instagram

@Siljawisk

99 Beiträge – 188k Abonnenten

Reise und Fashion sind die Themen der Bielefelderin, die sich mit ihren Posts in Szene setzt, aber auch gegen Rassismus oder Umweltverschmutzung Position bezieht und auf ihrem Account ihre Lieblings-Vierbeiner unter Paw Power vorstellt. 

@Siljawisk auf Instagram

@tinchenmanderinchen

1.925 Beiträge – 127k Abonnenten

Die Bielefelder Mamabloggerin Tina Ruthe spannt den Bogen weit: vom Leben mit ihren Zwillingen über den Hauskauf und die Haarpflege bis hin zum Au-pair für ihre Kinder und Schönem, was einfach nur Spaß macht. Alltag eben. Den teilt sie gern – auch in kurzen Videos – ganz lässig und entspannt.

@tinchenmanderinchen auf Instagram

@runningbrina

2.417 Beiträge – 98,4k Abonnenten

Sabrina Wieser teilt auf ihrem Blog ihre Leidenschaft für den Laufsport, das Krafttraining und gibt Einblicke in ihr New Yorker Leben. Dort lebt die gebürtige Bielefelderin seit einigen Jahren. Auf „runningbrina“ berichtet sie darüber, wie sie sich in New York fit hält, gibt Tipps, wie sie sich ernährt und postet Fotos in Sport- und Fitnesskleidung eines bekannten Markenherstellers. Hauptberuflich arbeitet sie als Digital-Marketing-Managerin für die Website „lovingnewyork“.

@runningbrina auf Instagram

@Hannaellen

1.080 Beiträge – 76.6k Abonnenten

In den Videos auf YouTube und auf ihrer Insta-Seite dreht sich bei der Bielefelderin alles um die Themen Beauty, Mode und Lifestyle. Sie postet seit 2014 Fotos, längst hat sich aus dem Social-Media-Hobby eine Selbstständigkeit entwickelt. Die Produkte, die sie vorstellt, testet sie im Vorfeld. Auf ihrem Insta-Profil präsentiert sie dann Mode und andere Produkte, lädt Fotos von sich hoch oder dreht kurze Videoclips, in denen sie Schminktipps gibt. 

@Hannaellen auf Instagram

@xristiavra

481 Beiträge – 24,6k Abonnenten

Mykonos, Paris, Rom – Fashionista Christina teilt mit ihren Followern nicht nur ihre Liebe zur Mode, sie nimmt sie mit auf die Reise, weckt Träume und facht das Fernweh an. Immer hip und cool inszeniert.

@xristiavra auf Instagram

@loenneken

638 Beiträge –17,3k Abonnenten

Durch Youtube, Instagram und Facebook haben ihre Wolkenspieluhren längst in ganz Deutschland ein neues Zuhause gefunden. Tina Stubbe nutzt Social Media, um ihre selbstgenähten Produkte für Kinder zu promoten.

@loenneken auf Instagram

@vavavabroom 

Sie renoviert, wir schauen zu. Sie kocht veggie, uns läuft das Wasser im Mund zusammen. Und sie plädiert dafür, Lebensmittel nicht zu verschwenden, das finden wir restlos gut. Und so ganz nebenbei postet die Bielefelderin als Markenbotschafterin noch ihre Favourites in Sachen Naturkosmetik und teilt ihre Styles in Sachen Mode und Lifestyle.

@vavavabroom auf Instagram

@stylerebelles

1.677 Beiträge – 5,658k Abonnenten

Drei Frauen, drei Generationen – alle Ü40. Sie stehen mitten im Leben, bloggen über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen. Modeaffin, mutig und stilvoll beziehen sie Stellung, auch politisch und kulturell.

@stylerebelles auf Instagram

@milchmania

229 Beiträge – 2,096k Abonnenten

Die Bielefelder Designerin Elsa Dorlian kreiert individuelle Mode und Accessoires für Kids in ausdruckvollen Farben und mit charakterstarken Tiermotiven. Und jeden Sonntag dreht sie mit ihrer Familie ein Crazy Sunday Video.

@milchmania auf Instagram

@Tragbar

234 Beiträge – 698 Abonnenten

Upcycling-Mode aus Bielefeld.  Designerin Katrin Stallmann zeigt, dass hochwertige Stoffe mehr als ein Leben haben können. Und postet neben ihren schönen Blusen, Kleidern und Co., wo diese zu finden sind. Auch in Pop-up-Stores in Köln.

@Tragbar auf Instagram

@sandra.e.d.e.n 

93 Beiträge – 291 Abonnenten 

Mit ihrer Bachelorarbeit – entstanden an der FH Bielefeld am Fachbereich Gestaltung – beteiligte sich die Bielefelderin beim European Fashion Award FASH 2019 in Berlin und sicherte sich einen Platz unter den Finalisten. Einen kleinen Einblick in ihre Arbeit eröffnet ihr Insta-Account. Hier postet Sandra Eden nicht nur ihre schöne Mode made in Bielefeld, sondern zeigt auch sich.

@sandra.e.d.e.n auf Instagram

Noch mehr News & Storys aus Bielefeld