Magazin

Im „Magazin“ bieten wir Hintergrundberichte zu den Bielefelder Schwerpunktbranchen, ergänzt durch aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus den Unternehmen unserer Stadt. Jeden Monat werden auf der Startseite wechselnde Wirtschaftsthemen behandelt,
die im „Magazin“ jederzeit abrufbar bleiben.

Green Product Award

Ein Herz für Sechsbeiner

Eines ist klar: Das Gleichgewicht in der Natur ist fragil. Greift der Mensch ein, kommt es fast immer zu unerwünschten Folgen. In manchen Regionen Deutschlands gibt es 80 Prozent weniger Insekten als noch vor 35 Jahren. Eine fatale Entwicklung. Deshalb macht sich die Firma Reckhaus – seit über 60 Jahren auf die Herstellung von Insektenbekämpfungsmitteln im Innenraum spezialisiert – mit dem Gütezeichen Insect Respect für die Sechsbeiner stark. Damit initiierten die Bielefelder nichts Geringeres als ein grundsätzliches Umdenken im Markt.

lesen
Partner des Monats Euscher GmbH & Co. KG

Das Geheimnis der Dose

Fast jeder Mensch hat täglich ein „Teil“ aus Bielefeld in der Hand. Sei es der Rasierschaum, die Sahnesprühdose für den Erdbeerkuchen oder der Parfumflakon. Damit nämlich der Inhalt tatsächlich in gewünschter Menge aus der Dose oder der Parfümflasche kommt, braucht man u. a. einen Ventilteller bzw. eine Sprühkopfüberkappe. Und die werden beim Bielefelder Unternehmen Euscher gefertigt – pardon: Tiefgezogen lautet der Fachausdruck.

lesen
Gründer des Monats: Raum & Zeit Adventure Games

Ein Fall für zwei

Entkommen und zwar so schnell wie möglich. Mal geht es darum, aus einem Gefängnis auszubrechen, dann wieder muss ein Verbrechen aufgeklärt oder verhindert werden. Seit 2007 in Japan die ersten Escape Rooms eröffneten, hat der Freizeittrend die Welt erobert. In Bielefeld lädt Raum & Zeit Adventure Games zu Live Escape Games ein. Die Gründer: zwei Bielefelder Studenten. Auch bei ihnen sorgt das Zeitlimit für den Adrenalinschub.

lesen
Sprachführer aus Bielefeld

Von wegen Kauderwelsch

Für die einen ist es die einfachste Sache der Welt, für andere eine Wissenschaft für sich: das Kofferpacken. Doch ob spontan gepackt oder von langer Hand geplant – jeder Vierte in Deutschland hat seinen Koffer im letzten Jahr zweimal reisefein gemacht. Und jeder Zehnte holte ihn sogar mehr als dreimal aus dem Schrank, um neue Ziele anzusteuern. Die liegen zwar mehrheitlich zwischen Nord- und Ostsee und Alpen, aber viele zieht es auch in die Ferne.

lesen
Gründer des Monats: Ravensberger Brauerei

Süffig und nordisch by nature

„Es gibt noch andere Dinge im Leben als Bier, aber Bier macht diese anderen Dinge einfach angenehmer“, sagte mal der amerikanischer Schriftsteller Stephen Morris. Und wo er recht hat, hat er recht. Nicht umsonst gibt es seit längerer Zeit eine äußerst lebendige Craft-Beer-Szene in den Staaten. Und nicht nur dort: Auch Mike Cacic schickt mit dem „Bielefelder Flutlicht“ seiner Ravensberger Brauerei ein überaus erfolgreiches Craft Beer in den Getränke-Wettbewerb.

lesen
Gewerbegebiet Almestraße/Erpestraße

Industrie damals & heute

Vielleicht wiederholt sich die Geschichte nicht, aber manchmal ist sie doch verdammt nah dran, genau dies zu tun. Das kann man wunderbar im Gewerbegebiet Almestraße/Erpestraße im Bielefelder Stadtteil Ummeln beobachten: War dort einst zu Beginn der Industriellen Revolution die Bleicheanlage der zeitweise größten Maschinenspinnerei auf dem europäischen Kontinent beheimatet, so hat heute dort – in der Almestraße – das Traditionsunternehmen Umeta, der weltweit größte Hersteller im Bereich der Abschmiertechnik und Drehteilefertigung, seinen Sitz.

lesen
Tour de France

Bielefeld fiebert mit

Das Fahrrad spielt in diesem Jahr nicht nur in Bielefeld, sondern auch in der Landeshauptstadt eine große Rolle. In Düsseldorf findet der Grand Départ des bekanntesten Radrennens der Welt statt. 30 Jahre nach dem Tourstart im damals noch geteilten Berlin 1987 beginnt das größte Fahrradrennen der Welt wieder in Deutschland. Dabei ist auch das Team Katusha-Alpecin der Bielefelder Dr. Wolff-Gruppe.

lesen
Partner des Monats: BSM GmbH

Stets zu Diensten

Ob der Astronautenhelm je das All gesehen hat oder die Euter-Brausen je eine Kuh, ist nicht geklärt. Fest steht dagegen, dass die Feinstrumpfhosen als Filter und die Spannpratzen im Werkzeugbau zum Einsatz kamen. Seltenes, Kurioses oder Alltägliches – es gibt nichts, was das Bielefelder Unternehmen BSM nicht beschaffen könnte. Auf die Suche nach karierten Maiglöckchen machen sich die Bielefelder seit 20 Jahren.

lesen
Gewerbegebiet Gildemeisterstraße

Raum für Entwicklung

Zaunkönige und Landschaftsgärtner, IT- und Softwarelösungen, Holzpackmittel, Bewegtbilder, Nutzfahrzeuge, Maschinenbau, Reinigungsservice, Produkt-Informationsservice oder Schädlingsbekämpfung, Elektro und Werkzeugspanntechnologie – die Gildemeisterstraße hat sie alle! Und noch viel mehr.

lesen
5 Fragen an...

Lutz-Ingo Lengwenings

Geschäftsführer BSM GmbH

  1. Wie beurteilen Sie Bielefeld als Standort für Ihr Unternehmen?
  2. Was bedeutet es für Sie als inhabergeführtes Unternehmen zu agieren? Welche Vorteile – oder vielleicht auch Nachteile ergeben sich daraus?
  3. Was tun Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag, um den Kopf wieder frei zu bekommen?
  4. Was haben Sie sich als Unternehmer für das kommende Jahr/die kommenden Jahre vorgenommen?
  5. Worauf sind Sie im Rückblick besonders stolz?
lesen
Downloads

DKAB-Magazine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Magazine.

mehr Infos



EN