Magazin

Im „Magazin“ bieten wir Hintergrundberichte zu den Bielefelder Schwerpunktbranchen, ergänzt durch aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus den Unternehmen unserer Stadt. Jeden Monat werden auf der Startseite wechselnde Wirtschaftsthemen behandelt,
die im „Magazin“ jederzeit abrufbar bleiben.

Zufriedenheit ist die Basis für Erfolg

Genau deshalb lockt es immer mehr Fachkräfte aus ganz Deutschland ins grüne Bielefeld: Die hohe Lebensqualität in Kombination mit einem starken Mittelstand, starken Marken und vielfältigen Branchen macht Bielefeld zu einem attraktiven Karrierestandort, der Zufriedenheit und Erfolg vereint.

lesen
Von fleißigen Heinzelmännern

Es saugt und bläst …

Der Staubsauger – für viele Haushalte eine segensreiche Erfindung. Waren die ersten Modelle im 19. Jahrhundert noch nicht so wirklich praktisch – in den USA wurde das Gerät beispielsweise auf einem Pferdewagen montiert und per Schlauch das Haus gereinigt – so gehen uns heute bereits Saugroboter zur Hand. Das Miele-Werk Bielefeld setzt seit 90 Jahren Maßstäbe in puncto Bodenpflege.

lesen
Gründer des Monats: Khador GbR

Taktgeber für guten Klang

Sie sind kein Start-up aus der Garage heraus. „Wir kommen aus dem Keller“, erklären Stephan Fischer, Christian Klarhorst und Nikolai Soentgerath mit einem Lachen. Inzwischen hat sich Khador aber ins Erdgeschoss vorgearbeitet – mit innovativer Technik und individuellem Design für Standlautsprecher. Diese lassen sich online mit einem 3D‑Produktkonfigurator nach persönlichen Vorstellungen konfigurieren und gestalten. Smart sind die Bielefelder noch dazu.

lesen
Haak & Christ – World of Seafood

Spezialitäten aus dem Meer

Fischstäbchen und Spinat sind die Tiefkühl-Pioniere schlechthin: 1955 startete ihre Tiefkühlkarriere in Deutschland. Längst ist Tiefkühlkost aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Frische Himbeeren im Frühjahr sind ebenso selbstverständlich wie Spargel im Winter. Die Palette reicht von Obst und Gemüse über Backwaren und Pizza bis hin zu Fleisch und Fisch. Auf tiefgefrorene Fischspezialitäten hat sich übrigens ein Bielefelder Unternehmen spezialisiert. Fischstäbchen sind dabei das einzige, was Haak & Christ nicht zu bieten hat. Dass Bielefeld nicht am Meer liegt, ist dabei nicht von Nachteil.

lesen
Partner des Monats: Marcant

Die Bielefeld Cloud

Wer den Kopf in den Wolken hat, galt früher als Träumer. Aber heutzutage dreht sich alles um die Cloud. Alle wollen rein, aber wie? Dafür hat das Bielefelder Unternehmen MarcanT die richtigen Lösungen. Denn das Unternehmen betreibt insgesamt drei Rechenzentren – und mit diesen die Bielefeld Cloud.

lesen
Partner des Monats: BST eltromat International

Sicher von Rolle-zu-Rolle

Werbung, Information und Überwachung: Etiketten sind auch.im Einzelhandel einfach unverzichtbar. Sie zieren und identifizieren gleichermaßen. Finden sich auf Getränken ebenso wieder wie auf Lebensmitteln, Kosmetik- und Pharmaprodukten. Zum Einsatz kommen dafür häufig sogenannte Sleeves. Diese Schrumpffolien-Etiketten, wie die „Ärmelchen“ offiziell heißen, sind bedruckte Folienetiketten. Sie werden zu einem Schlauch verklebt und mit ihren aufmerksamkeitsstarken Botschaften auf Behältern aufgebracht.

lesen
Gründer des Monats: Aquatec

Einfach eine gute Idee

Oft sind die einfachsten Ideen die besten. Man muss „nur“ erst mal darauf kommen. Im Falle von Matthias Fritsche war es eine Geschichte aus den USA, die ihn zur Gründung seines Unternehmens Aquatec inspirierte.

lesen
Mittelstandsforum 2017

Wir schaffen Verbindungen

Als Plattform für anregende Gespräche und Erfahrungsaustausch ist das Mittelstandsforum der WEGE mbH eine feste Größe im Bielefelder Veranstaltungskalender. Knapp 600 Unternehmerinnen und Unternehmer waren 2016 in der Bielefelder Stadthalle dabei.

lesen
Standort-Clip

„Bielefeld: Heimat, Wirtschaft, Zukunft“ wird Facebook-Hit

Unter der Fragestellung "Was ist eigentlich Heimat?" begibt sich der bekannte Poetry-Slammer Kolja Fach in unserem neuen Standortclip auf einen Streifzug durch Bielefeld. Angereichert mit Informationen zum Wirtschaftsstandort erklärt der Profi-Dichter auf emotionale Art und Weise, was die Bielefelder Wirtschaft und die Menschen vor Ort auszeichnet.

lesen
5 Fragen an...

Lutz-Ingo Lengwenings

Geschäftsführer BSM GmbH

  1. Wie beurteilen Sie Bielefeld als Standort für Ihr Unternehmen?
  2. Was bedeutet es für Sie als inhabergeführtes Unternehmen zu agieren? Welche Vorteile – oder vielleicht auch Nachteile ergeben sich daraus?
  3. Was tun Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag, um den Kopf wieder frei zu bekommen?
  4. Was haben Sie sich als Unternehmer für das kommende Jahr/die kommenden Jahre vorgenommen?
  5. Worauf sind Sie im Rückblick besonders stolz?
lesen
Downloads

DKAB-Magazine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Magazine.

mehr Infos



EN