Magazin

Im „Magazin“ bieten wir Hintergrundberichte zu den Bielefelder Schwerpunktbranchen, ergänzt durch aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus den Unternehmen unserer Stadt. Jeden Monat werden auf der Startseite wechselnde Wirtschaftsthemen behandelt,
die im „Magazin“ jederzeit abrufbar bleiben.

Bilanz 1. Halbjahr 2018

"Das kommt aus Bielefeld" ist eine Erfolgsstory

Seit mehr als fünf Jahren – seit dem offiziellen Startschuss für das Wirtschaftsportal auf dem Bielefelder Mittelstandsforum am 12. März 2013 - zeigen wir auf www.das-kommt-aus-bielefeld.de, was die Bielefelder Wirtschaft auszeichnet. Dabei unterstützen uns inzwischen etwa 260 Mitwirkende: 22 Premium- und 61 Logo-Partner sowie zahlreiche Nachrichtengeber aller Branchen. Vielen Dank dafür!

lesen
Gründer des Monats: Raum für Design

Gut in Form

Asphalt, Beton, Stahl oder Holz – mit Neugier und Experimentierfreude designt Marion Körkemeier einzigartige Möbel und gestaltet Räume. Dabei zählt für die Bielefelderin neben den manchmal außergewöhnlichen Materialien vor allem Qualität. „Am wichtigsten ist es mir aber, individuelle Lösungen zu finden, die Kunden begeistern, weil sie ihren Wünschen voll und ganz entsprechen“, betont die Architektin, die sich im letzten Jahr selbstständig gemacht hat. „Raum für Design“ heißt ihre Antwort, wenn es um Möbeldesign und Innenarchitektur geht.

lesen
Aus „Spende dein Talent“ wird talee

Mitarbeiter mit Leidenschaft

Wollten Sie schon immer mal Mölkky spielen? Lernen, wie man Torten kunstvoll verziert? Wie InDesign funktioniert? Oder einfach regelmäßig mit den Kollegen Sport machen? Über die Plattform talee.de können sich Mitarbeitende vernetzen. So stellt eine MitarbeiterIn ein Event auf der Plattform vor und die KollegInnen können sich dafür anmelden.

lesen
Partner des Monats: BGW

Wohnen ist bunt

Farbenfroh geht’s im Wohnquartier Carlmeyerstraße in Bielefeld zu. An einer der Gebäudefassaden rahmen fröhlich fliegende Moorhühner die aufgemalte Startseite des Internet Exploreres 4.0 ein – die Älteren unter uns erinnern sich. Sinnbilder der 1990er. Was ist sonst noch so passiert in diesem Jahrzehnt? Inliner treten als Sport- und Hobbyartikel einen Siegeszug an, Deutschland wird Fußball-Weltmeister, das Schaf Dolly wird geklont und die deutsche Einheit vollzogen. An benachbarten Wohnhäusern findet der höchst ungewöhnliche Fassadenanstrich mit den 1980ern und 2000ern seine Fortsetzung. Typisch BGW.

lesen
Gründer des Monats: Zahnarzt-Helden

Rezeptfrei

Heldenhaft entwirren sie den oft stressigen Alltag ihrer Kunden. Die können sich auf ihre Patienten in den Behandlungsstühlen konzentrieren, ohne Vertrieblern die Tür vor der Nase zuzuschlagen. Denn die Zahnarzt-Helden, hinter dem jungen Bielefelder Start-up stecken Carsten Janetzky, Philip Pieper und Martin Wertgen, kommen mit ihren Angeboten online zu ihnen. Ganz ohne Rezept.

lesen
CEBIT 2018

Radikal neu

Es tut sich was in Hannover. Die CEBIT will sich neu erfinden. Vom 11. bis 15. Juni heißt es Vorhang auf für „Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung“. Mit neuen Themen, neuen Formaten und einem neuen Termin im Frühsommer soll die CEBIT – übrigens ein Akronym für Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation – emotionaler, frischer und intensiver werden.

lesen
Gründerzeit 2.0

Quer denken, innovativ handeln

Die Anforderungen an Mittelständler sind heute größer denn je. Sie müssen ein attraktiver Arbeitgeber im Kampf um die hellsten Köpfe sein, in Zeiten der Digitalisierung ihre Geschäftsmodelle zum Teil neu ausrichten und das Beste aus der Welt der Start-ups und der Familienunternehmen vereinen. Wie das funktionieren kann, diskutieren Andreas Engelhardt, geschäftsführender Gesellschafter von Schüco, Sebastian Borek, Geschäftsführer der Founders Foundation, Prof. Dr. Christina Hoon von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, Roland Hofstetter, Geschäftsführer von Diamant Software, und Thorsten Meier, Geschäftsführer von BOGE.

lesen
In Bielefeld geht‘s ab

Prima Klima für Start-ups

„Ich will nicht nach Berlin“ – die Band Kraftklub textet frech und laut. Die Bielefelder Gründerszene kann in den Refrain lässig einstimmen. Abseits des kapitalen Gründer-Hotspots Berlin stimmt der Mix. Das Ecosystem, das in Bielefeld von jungen Start-ups befeuert wird, wächst täglich. Und garantiert zusätzliche Adrenalinkicks. Versprochen!

lesen
Partner des Monats: Volksbank Bielefeld-Gütersloh

Endlich wieder zu Hause

Auch wenn ein Tapetenwechsel auf Zeit einiges für sich hat: Zu Hause ist es doch am schönsten. Und so haben Mitte Mai rund 150 MitarbeiterInnen der Volksbank ihre Koffer gepackt und sind in die kernsanierte Bielefelder Zentrale zurückgekehrt. Ein Großteil der Belegschaft kam aus der ehemaligen Stadtbibliothek und andere wechselten von der weiteren Bankzentrale in Gütersloh an den Kesselbrink. Und staunten nicht schlecht: Das Gebäude aus den 1960ern erstrahlt im neuen Glanz.

lesen
DKAB-Magazin

Natürlich Bielefeld!
Lebenswert Karriere machen

Hier finden Sie die Fortsetzung unserer Fachkräftestorys aus dem DKAB-Magazin Nr.5.

zur Fortsetzung
5 Fragen an...

Lutz-Ingo Lengwenings

Geschäftsführer BSM GmbH

  1. Wie beurteilen Sie Bielefeld als Standort für Ihr Unternehmen?
  2. Was bedeutet es für Sie als inhabergeführtes Unternehmen zu agieren? Welche Vorteile – oder vielleicht auch Nachteile ergeben sich daraus?
  3. Was tun Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag, um den Kopf wieder frei zu bekommen?
  4. Was haben Sie sich als Unternehmer für das kommende Jahr/die kommenden Jahre vorgenommen?
  5. Worauf sind Sie im Rückblick besonders stolz?
lesen
Downloads

DKAB-Magazine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Magazine.

mehr Infos



EN