26. Juli 2022
Ausgezeichnet

comspace ist “Partner of the Year” bei e-Spirit & Crownpeak

Roy Kraft (Partner Manager), Eva Stock, (Chief People & Marketing Officer) und Johannes Tappmeier, (Chief Customer Officer) bekommen den Award überreicht von Jonah Paransky, CEO von Crownpeak. Fotocredits: ©Crownpeak.

Unternehmensnews

Ausgezeichnet: comspace, die Bielefelder Digitalagentur für komplexe Webprojekte, wurde von Software-Anbieter e-Spirit zum “Partner of the Year” gekürt. Im Rahmen der “#Level_UP”-Konferenz von e-Spirit und Crownpeak wurde der Award von Jonah Paransky überreicht. Der CEO der e-Spirit-Mutter Crownpeak fand lobende Worte für den langjährigen Partner comspace. 

12 Jahre Partnerschaft

Mit dem Award zeichnet e-Spirit sowohl für aktuelle wie auch vergangene Leistungen aus, denn comspace ist bereits seit 2010 Partner des Dortmunder Software-Anbieters. “12 Jahre Partnerschaft, das hat in der IT-Branche Seltenheitswert”, sagt Johannes Tappmeier, Chief Customer Officer von comspace, und ergänzt: “2010 war noch eine andere Welt, da hat Steve Jobs gerade das erste iPad vorgestellt. In Projekten wurde von Kunden noch Flash als Technologie in Erwägung gezogen – was kurze Zeit später ja komplett obsolet war.”

Neben comspace wurden auch die Agenturen BridgingIT (Best Implementation), PIA UDG (Best Sales) und asioso (Best Marketing) ausgezeichnet. Die Partnerlandschaft von e-Spirit ist sehr von Respekt, Wertschätzung und Zusammenarbeit geprägt. Dazu trägt auch die e-Spirit Usergroup (ESUG) bei, in der die Partner in regelmäßigen Abständen Wissen austauschen. 

Starke Technologie für globale Unternehmen

Seit 2010 hat comspace auf Basis von e-Spirit-Technologien eine Vielzahl von Projekten umgesetzt. “Viele der Projekte haben Meilensteine gesetzt”, sagt Tappmeier und erklärt weiter: “Ob es um Themen wie Internationalisierung oder Content-Vererbung geht – wir haben gemeinsam mit e-Spirit immer wieder Neuland betreten und Lösungen geschaffen, die dem Marketing unserer Kunden massive Vorteile verschaffen.“

Unter den Kunden von comspace sind Unternehmen wie KWS Saat, Ottobock oder Weidmüller, die weltweit aktiv sind und deren Corporate Website je nach Land oder Region in unterschiedlichen Versionen und Sprachen ausgespielt wird. “Das sind häufig über 40 Sprachversionen. Die Redaktionen vor Ort haben volle Kontrolle über den Content und können gleichzeitig auf vorgefertigte Elemente aus den Kernländern zugreifen,” erklärt Johannes Tappmeier.

Tappmeier betrachtet das Zusammenwachsen von Crownpeak und e-Spirit gespannt und ist überzeugt, dass die Weichen richtig gestellt wurden. “Die bewährte Technologie von e-Spirit steht jetzt im Zentrum der Composable DXP von Crownpeak und führt den Best-of-breed-Gedanken sehr passend weiter,” freut sich Tappmeier. “Dazu kommen Lösungen für das digitale Qualitätsmanagement wie das Crownpeak DQM, die wir bald bei Kunden im Einsatz sehen können.” 

Über comspace

comspace entwickelt komplexe Weblösungen für Mittelständler und Großunternehmen. Die Digitalagentur mit Tech-Fokus liefert seit 2002 höchste Qualität in Code und Projektmanagement. Beratung, Entwicklung, Services: Mit rund 100 Kolleg*innen wird die gesamte Bandbreite abgedeckt. Dabei setzt das Team auf starke Lösungen für Content Management und Digital Asset Management und baut individuelle Schnittstellen zu Drittsystemen. 

Namhafte Kunden wie Coppenrath & Wiese, die Hans-Böckler-Stiftung, KWS Saat, die Meyer Werft, Otto Bock oder Weidmüller vertrauen auf diese Expertise, die langjährige Erfahrung der Kolleg*innen in ihren Technologien und die Leidenschaft des Teams für erfolgreiche Projekte und nachhaltige Kundenbeziehungen.

Im Herzen von Bielefeld beheimatet und hybrid unterwegs bedeutet #ArbeitenBeiComspace auch #WorkFromAnywhere. Dazu gehören individuelle Modelle für Arbeitszeiten- und orte und die selbstorganisierte Zusammenarbeit mit so viel Flexibilität wie möglich. Gemeinsam gestalten, testen, verbessern, lernen und eine neue remote Arbeitskultur etablieren ist das Ziel. www.comspace.de

Bei diesem Text handelt es sich um eine Pressemitteilung Dritter. Für den Inhalt zeichnet sich die WEGE mbH nicht verantwortlich.

Mehr zum Unternehmen
Noch mehr News & Stories aus Bielefeld