Magazin

Im „Magazin“ bieten wir Hintergrundberichte zu den Bielefelder Schwerpunktbranchen, ergänzt durch aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus den Unternehmen unserer Stadt. Jeden Monat werden auf der Startseite wechselnde Wirtschaftsthemen behandelt,
die im „Magazin“ jederzeit abrufbar bleiben.

Integration made in Bielefeld

Finanzielle Unabhängigkeit, neues Selbstwertgefühl und Normalität im Alltag – der Zugang zum Arbeitsmarkt ist für Flüchtlinge unglaublich wichtig, um in Deutschland Fuß zu fassen. Mehr als die Hälfte von ihnen ist jünger als 25 Jahre alt. Fakt ist: Ausbildung und Beruf sind Schlüsselfaktoren, ohne die Integration nicht gelingen kann. Doch wenn es darum geht, wie diese funktionieren soll, ergibt sich für viele Unternehmen ein großes Fragezeichen. Wie sich diese Zweifel aus dem Weg räumen lassen, zeigt Bielefeld auf beeindruckende Art und Weise.

lesen
Skurril verladen

„Hühnchen-Steuer“ für Pick-ups

Er ist das All American Car. Der Pick-up, der wie die 3945 Kilometer lange Route 66 das Verständnis einer ganzen Nation von Mobilität prägt. In den USA gehört der riesige Lader mit offener Pritsche zum Straßenbild. Auf dem Land wie in der Stadt. Doch auch hierzulande sind die geländegängigen Pritschenfahrzeuge im Kommen. Nicht nur bei Förstern, Sportlern oder Handwerksbetrieben.

lesen
Logistik

Ja, ist denn schon Weihnachten?!

Es klingelt an der Tür – das Päckchen ist da! Und nein, es ist nicht schon wieder Weihnachten, sondern vielleicht ein Geschenk, das man sich selbst oder seiner Liebsten macht. Alles eine Frage der funktionierenden Logistik.

lesen
Kult mit sattem Sound

Porsche verbindet

Er setzt Maßstäbe und das seit gut fünf Jahrzehnten. Dabei ist der 911für viele deutlich mehr als nur ein Kindheitstraum. Er ist Kult und das seit seiner Präsentation auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 1963. Da hieß er noch 901. Seitdem erfinden ihn die Porsche-Ingenieure immer wieder neu. Ausbalanciert zwischen Tradition und Innovation. Und mit verbindender Technologie aus Bielefeld.

lesen
Aufgeblasen

Sichere Stoffsache

Hätten Sie's gewusst? Den Airbag gibt es schon seit 1951. Am 6. Oktober meldete der Münchner Erfinder Walter Linderer sein Patent mit der Nummer DE 896312 über eine „Einrichtung zum Schutze von in Fahrzeugen befindlichen Personen gegen Verletzungen bei Zusammenstößen“ an. Leider brachten es diese frühen Sicherheitskissen mangels ausgefeilter Sensor- und Auslösetechnik nicht zur Serienreife.

lesen
Automotive

Die Zukunft fährt selbst

Vor etlichen Jahren haben wir gedacht, dass Autos im magischen Jahr 2000 gar nicht mehr fahren, sondern wie in den Science-Fiction-Filmen durch die Lüfte schweben. Auf den ersten Blick enttäuschend, dass Fahrzeuge immer noch vier Räder und ein Lenkrad haben. Aber wagen wir einen zweiten Blick, so stellen wir fest, dass sich technologisch so einiges verändert hat.

lesen
Travel 4.0

Dann flieg doch zum Mond

Schon seit einigen Jahren versprechen mehr oder minder seriöse Anbieter Flüge zum Mond – für jedermann, der über das nötige Kleingeld verfügt. Russische Pläne zum Bau eines Hotels in fernen Galaxien wurden bekannt. Auch wenn die Veranstalter dies nicht gern hören – ein Flug zum oder um den Mond ist wohl noch sehr ferne Zukunftsmusik.

lesen
Einstieg in die mobile Freiheit

Zurück zur Natur?

Bald ist es wieder so weit. Karawanen vom Wohnwagen mit vornehmlich gelben Kennzeichen machen sich auf den Weg. Der Urlaub steht vor der Tür und unsere holländischen Nachbarn nehmen ihr kleines Eigenheim gleich mit, wobei sie in diesem Jahr Frankreich wahrscheinlich weiträumig umfahren werden.

lesen
Interview

Internet vs. Reisebüro - Was sagt die Praxis?

Bei dem vielfältigen Angebot im Netz stellt sich die Frage: Bucht der Kunde eigentlich noch im klassischen Reisebüro? Wir haben bei Karola Krohne, Geschäftsführerin des 1983 gegründeten Reisebüros „Kleine Fluchten“ nachgefragt.

lesen
5 Fragen an

Melanie Welzel

Geschäftsführerin G&W Messekonzept GmbH - my job-OWL

  1. Was haben Sie sich als Unternehmer für das kommende Jahr/die kommenden Jahre vorgenommen?
  2. Was treibt Sie an?
  3. Was ist Ihnen im Leben am wichtigsten?
  4. Worauf sind Sie im Rückblick besonders stolz?
  5. Mit welchen drei Worten würden Sie sich beschreiben?
lesen
Downloads

DKAB-Magazine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Magazine.

mehr Infos



EN